Wie wichtig ist filmisches Erzählen? Abstimmung: The Last of Us vs. BioShock

#1

Originally published at: https://lastgamestanding.de/episode/wie-wichtig-ist-filmisches-erzaehlen-mit-andre-peschke-und-vanessa-schneider/

Wir haben hohen Podcast-Besuch bei Last Game Standing. Zwei VerteidigerInnen des Schönen, Wahren, Guten; die Edeltropfen in Zartbitter des deutschen Spielejournalismus: das ludologische Quartett. André Peschke (The Pod) verteidigt The Last of Us, Vanessa Schneider (Skip Intro) steht auf der Seite von BioShock. nnAber bevor wir die beiden aufeinander loslassen, wollen wir klären: Wie wichtig sind filmische Mittel eigentlich für Videospiele? Gibt es filmische Abkürzungen, die Spiele nehmen? nnDanach folgt das Duell und zugegeben: es rumpelt noch ein bisschen im Format. Aber: Wir haben eine verdammt stylische Schachuhr.

0 Teilnehmer

0 Likes

#2

45 Floken für die Schachuhr?!

0 Likes

#3

Ja, scheiße…

0 Likes

#4

4 Likes

#5

Hab Last of Us durchgespielt. Verständnisfrage zu den tollen Charakteren, die André erwähnt: Wer ist David?

1 Like

#6

Die Folge war tatsächlich etwas unkoordiniert… Vor allem hat mich die Sache mit dem Zeitdruck etwas gestört. Aber die Anschaffung der 45€-Schachuhr muss ja gerechtfertigt sein :sweat_smile:
Unterhaltsam war Sie aber allemal.

Lustigerweise hat mich die Folge tatsächlich etwas an das ludologische Quartett erinnert. Da empfand ich die Pilotfolge auch etwas holprig, hat sich danach aber ganz gut eingegroovt. Übrigens sehr schade, dass das eingestellt wurde…
Deswegen glaube ich auch, dass Ihr da einen ganz guten Weg finden werdet :slightly_smiling_face:
Freue mich auf jeden Fall schon auf die nächste Folge

1 Like

#7

Danke für diesen überaus netten Kommentar. Wir werden noch ein wenig herumprobieren und grooven…:slight_smile:

0 Likes

#8

Ich hatte beim Hören an einigen Stellen das Gefühl das da was rausgeschnitten wurde bzw. ein sehr harter Cut ist… Davon abgesehen war es schob sehr unterhaltsam. Ihr groovt euch schon noch ein.

P.S. Wäre aber super wenn der Schiffer diese elenden Fußball Vergleiche endlich lassen würde. In JEDER Folge irgendein “Das ist als würde Axel Schulz plötzlich bei AC Fuckhausen spielen…” Da wird man ja wahnsinnig.

2 Likes

#10

Dieser Kommentar ist schlimmer als Bayern vs. ManU 1999.

6 Likes

#11

Also ich kann da André nur beipflichten und habe dementsprechend abgestimmt.

Der hat schließlich vorhin gepostet, dass er Bioshock in Wirklichkeit lieber mag :grin:

0 Likes

#12

Spaß beiseite. Die knappe Zeit finde ich super, obwohl ich am Anfang skeptisch war ob das nicht zu wenig ist. Aber die Debattierclubaction geht gut ab.

Inhaltlich hat Vanessa klar die besseren Punkte geliefert: Bioshock ist eine gute Story, die so nur als Spiel funktioniert, und das ist ja hier der Punkt.

André hat zwar ein paar bissige Treffer auf rhetorischer Ebene gelandet, aber ist doch eher ausgewichen, wenn es darum ging, mal klare Argumente für die angebliche narrative Geilheit von TLOU vorzutragen.

Ich würde sagen ein schön verspielt und offensives erstes Halbfinale, kleinerer technischer Pannen zum Trotz, das am Ende Dank der überlegenen spielerischen argumentativen Finesse mit 3:2 an Vanessa und Bioshock ging.

1 Like

#13

Also leider hat in dieser Folge so gut wie überhaupt nichts wirklich funktioniert :smiley: Aber mit genau deswegen fand ich sie so lustig und hab viel gelacht dabei. Es war einfach herrlich chaotisch. Dennoch sollte das Format nochmal zurück ans Zeichenbrett^^

Vanessa ist wirklich toll. Aber sie als erstes gleich mal gegen Diskussions-Schwergewicht Peschke antreten zu lassen war so bisschen als würde man im Boxring Vladimir Klitschko antreten lassen gegen… naja… gegen Vanessa :smiley:

Leider wussen die Diskutanten auch teilweise nicht wirklich was sie tun sollen. Anscheinend war sich die Moderation darüber auch nicht ganz im klaren.

Das am Ende sogar noch Zeit übrig bleibt war mir schon fast klar, ich hab schon am Anfang gedacht das 7,5 Minuten verdammt viel ist, mehr als man denkt in einem solchen Format.

Frage: Habt ihr euch mal Game Fights bei den Rocketbeans angesehen? Das ist ja im Prinzip fast genau das was ihr auch machen wollt. Da kann man sehen wie ein argumentativer Schlagabtausch besser und straffer strukuriert werden kann. Eure Formate haben wirklich viel gemeinsam. Aber z.b. das mit der Schachuhr hin- und herschalten je nachdem wer grad redet wird so in der Praxis einfach nicht gut funktionieren imho.

Zum Kampf an sich: Ja nu, kann man ja eigentlich nur für TLOU stimmen nachdem Vanessa ja mehr oder weniger aufgegeben hat^^

1 Like

#14

Hey, think for a second.

0 Likes

#15

Also ich sehe das auch wie Wudan, das Duell war schon eine sehr einseitige Angelegenheit. Ich musste da unwillkürlich an Die Nackte Kanone mit der Dampfwalze und dem Orchester denken und habe mein Gesicht wohl ähnlich verzogen wie Frank Drebin (C1 würde an dieser Stelle jetzt das passende GIF posten).

André hat das aber auch wirklich klasse gemacht, genau so stelle ich mir das vor (s. eines meiner letzten Postings): Ohne Rücksicht auf Verluste in das gegnerische Spiel grätschen, auch wenn man das eigentlich selbst total liebt.

Klar, das Halbfinal-Format an sich könnte schon noch etwas an Feinjustierung vertragen, aber das bekommt ihr sicher noch hin und auch so war es schon sehr unterhaltsam :slight_smile:

1 Like

#16

Da steht doch Rene?!?! SPOILER (für irgendwas)?!?

0 Likes

#17

André macht Christian auf jeden Fall hinsichtlich des Aggro-Modus Konkurrenz, fand ich etwas unangenehm. Aber vielleicht muss es im Halbfinale schon da hin gehen, wo es weh tut. BioShock ist trotzdem ein würdigerererer Gewinner.

1 Like

#18

Ich hatte sehr viel Spaß mit der Folge, vielen Dank dafür!
Vanessa hat für mich besser argumentiert, aber was soll ich sagen, mein Story-Herz schlägt leider für Last of Us.

1 Like

#19

Am besten hat mir die Diskussion vorher zum Thema gefallen.
Ich habe die letzten Viertelfinal-Runden übersprungen. Dafür geben mir diese Duelle zu wenig. Bis auf wenige Retro-Anekdoten ist mir das zu viel verbales Spektakel, dass mich kaum interessiert. Hoffentlich wird das bei so was wie “das beste Strategiespiel” für mich interessanter.
Macht Mal weiter.

0 Likes

#20

Ellie braucht eure Liebe nicht :frowning_face:

1 Like

#21

0 Likes