Wer hat den Gürtel? April 2020

3 Like

Ich bin tatsächlich kurzsichtig… Aber mit der Qualität von HLA hat das wenig zu tun :D. Wenn ich mal wieder bei meinem extrem reichen Freund bin, werde ich weiterspielen und mir dann ein etwas differenzierteres Bild abgeben. Interessant fand ich nur, dass ich kaum motion sickness bekommen habe obwohl meine VR Erfahrung bis dato aus einer VR Demo und ein paar Instalationen im Museum bestand. Hatte eigentlich garkeine Probleme gleichzeitig zu stehen und meinen Charakter laufen zu sehen.

Wie RDR2? =) (+20 Zeichen)

1 Like

Ja, das war ja auch kacke ^^

2 Like

Du darfst nach Corona auch zu mir spielen kommen. Ich lebe knapp unter Mittelschicht aber für HLA reichts Taschengeld.

2 Like

Obwohl es recht knapp ist, ist hier nicht viel los …

Ich hab deswegen einem Bekannten, der in der PR eines großen Publishers arbeitet (der in diesem Monat um den Gürtel kämpft), gesteckt, dass er hier mit mutmaßlich relativ wenig Schmiermitteln die wichtigste Auszeichnung der Computerspiel-Welt einheimsen könnte.
Er schien nicht abgeneigt und fragte, wen er denn dafür ansprechen müsste.
Ich so: Tja … :man_shrugging:

:wink:

3 Like

Hier werden nur Memes als harte Währung aktzeptiert.

2 Like

Wieso jemanden ansprechen? Sich selbst und die Leute aus seinem Team anmelden, hier im Forum teilnehmen und abstimmen kann ja auch schon reichen.

Nachdem der Gürtel ja bald endet, kurz mal ne Abfrage: Ich mag die offenen Abstimmungen ja lieber :wink:

Nicht, dass das beim nächsten Gürtel noch mal Thema wird und keiner der Herren da irgendwelche Daten, sondern nur ein Gefühl hat. Ihr müsst natürlich offen abstimmen, sonst macht das bei diesem wichtigen Thema ja keinen Sinn :wink:

  • Offene Abstimmung
  • Anonyme Abstimmung
  • Egal

0 Teilnehmer

Die anonyme Abstimmung war ganz schrecklich!:pleading_face:

Ich hoffe sowas muss keiner von uns je wieder erleiden.

Angeblich soll es deshalb auch noch ein Live-Aid Event geben…

Völlig zurecht!

4 Like

Posttraumatisches Abstimmungssyndrom sag ich da nur. Die Kliniken füllen sich! Ich musste selbst eine 3 tägige Podcast Therapie machen und alte Forenposts lesen um mich aus dem schwarzen Loch zu befreien, in das mich diese Abstimmung gestürzt hat.

1 Like

@Simon
Zur Wahrung der Chancengleichheit und generell der Nichtbenachteiligung der Freunde Anonymer Abstimmungen (FAA), sollten wir die gleiche Abstimmung auch noch anonym durchführen.:rofl:

Ich für meinen Teil bin auf der Seite offener Abstimmungen.
ich-hab-den-719644a489

Hm… Vielleicht hätte ich erst eine Abstimmung über die Abstimmungsroutine durchführen müssen… :thinking:

Denke das wird ein Fall für Gerald […] Köhler.

Ich fand die Anonyme Abstimmung auch eher doof und fand das hat viel LGS-typische Dynamik aus dem Thread entfernt (wodurch er in den letzten Tagen komplett eingeschlafen ist).

3 Like

Ich find die anonyme Abstimmung super muss ich sagen. So weiß niemand, dass ich seit Anfang an für Streets of Rage 4 stimme. Ich hab’s zwar irgendwann mal selbst losgetreten, mit dem Leute direkt umstimmen wollen, aber das finde ich eigentlich eher etwas anstrengend. Anonyme Abstimmung sollte ja theoretisch dafür sorgen, wirklich Meme-War zu machen. Hat diesen Monat nicht so gut funktioniert, weil die Spiele relativ fad sind, aber an sich bin ich auf jeden Fall weiterhin für anonyme Abstimmungen.

2 Like

ich würde es auch noch Mal probieren. der Monat hat nicht viel hergeben. ich habe aber immer am wieder geschaut wie viel Einfluss meine Stimme hat und wie viele man benötigt um die Wahl zu beeinflussen

je mehr ich darüber nachdenke, desto angenehmer finde ich die anonyme Abstimmung, weil dieses krampfhafte „du und du, kommt wechselt die Stimme“ ist einmal lustig, einmal hmja und dann schnell anstrengend.

Am Ende sollten die Leute wirklich für das stimmen, was ihnen gefällt und nicht für das, was irgendjemand drölf Abstimmungen ins Feld führt.

Dieser Monat ist halt …
giphy

HL: Alyx zeigt, dass es keine Gans oder Fire Emblem ist, die beim Verteidigen mit einstelliger Prozentzahl verschwinden und die Konkurrenz ist halt nicht so, dass man sagen muss „DAS da, das muss gewinnen!“

gucken wir im Mai wieder… okay… der ist noch belangloser :grin:

3 Like

Ja, da ist schon was dran. Das nutzt sich schnell ab.

Ich glaube da liegt der Hase im Pfeffer… die meisten (mich eingeschlossen) schaffen es gar nicht so viel zu spielen um das überhaupt zu bewerten und daraum lässt man sich vom Meme Strudel mitreißen und das ist halt einfacher, wenn man weiß, wer wofür stimmt.

Von Memes beeinflussen lassen ist ja völlig okay.

Aber halt nicht dieses Wähler verunglimpfen oder auf Leute zeigen.

1 Like

Was man bei der anonymen Abstimmung aber nicht erkennen kann, ist die, ich sag mal, „mathematische Ungenauigkeit“ des Abstimmungstools, die früher bereits mehrfach angesprochen wurde. Wenn an Ende ein Titel mit 1% Vorsprung gewinnt, könnte trotzdem Stimmengleichheit herrschen. Woher kennen wir das wahre Ergebnis?
Da wäre Transparenz schon gut, denn, wie wir letzten Monat gelernt haben, sind die Ersteller der Abstimmung auch nicht immer unparteiisch … :wink:

1 Like