Was ist der beste Wald?

Lasset es walden.

  • Kokiri Forest (The Legend of Zelda: Ocarina of Time)
  • The Secret of Monkey Island
  • The Path
  • Firewatch
  • Far Cry 1
  • Red Dead Redemption 2
  • DSA: Drakensang
  • Kingdom Come Deliverance

0 Teilnehmer

War der Wald aus „The Forest“ eigentlich zu offensichtlich? :sweat_smile:

2 Like

Ich hab so viel von da nicht gespielt und deshalb von den meisten keine Ahnung, da nehm ich Monkey Island. Bei The Path ist ja leider fast alles was passiert an so Stationen die ein wenig an Attraktionen im VergnĂŒgungspark erinnern, statt organisch im Wald verteilt. Das ist sehr unwaldhaft.

Mein Lieblingswald ist der bayerische Wald in Gabriel Knight 2: The Beast Within. Die nÀchtliche Werwolfjagd an der Seite von Baron von Glower werde ich nie vergessen. Und dann noch diese phÀnomenale Musik dabei
 :heart_eyes:

5 Like

Wo ist denn die Perle deutscher digitaler Mischwaldkultur: Gothic??

11 Like

Kokiri forest =/= lost woods. Beim zweiten ist der soundtrack deutlich besser.
Ansonsten ist das schlecht gealtert, habe aber alles andere wenig gespielt.

NatĂŒrlich fehlt theHunter: Call of the Wild, aber mei. Gerade der so banale deutsche Wald, durchzogen von einer Bundestraße mit Windradpark, ist ein TrĂ€umchen fĂŒr SpaziergĂ€nge. #Mischwaldliebe

4 Like

Bester Wald? Ganz klar der Spessart!

Bitte? Wald in Computerspiele? Glaube nicht, dass es den Spessart in Computerspielen gibt. :wink:

Zum Thema:
Wie schon zufĂ€llig im Finalthread geschrieben @christian.alt: Der Geruch im Wald heißt Petrichor. Ich erwĂ€hne das nur noch mal, weil ich ein Klugscheißer diesbezĂŒglich bin :wink:

Ja, ich fahre regelmĂ€ĂŸig in den Wald - einfach nur so. Warum? Waldrunden zu laufen ist einfach schön, die Kids sind aufgerĂ€umt (kein Verkehr etc.) und selbst bei Regen bleibt man einigermaßen Trocken. Der Wald ist super :wink:

Mir ist tatsĂ€chlich in Computerspielen kein Wald des „Waldes Wegen“ nachhaltig in Erinnerung geblieben. Wenn ich mich an WĂ€lder erinner, dann meist, weil Sie irgendwie genervt haben, z.B. weil man sich schlecht orientieren konnte.
Daher
 keine Ahnung. Monkey Island, weil ich mich an den sofort erinnern konnte.

1 Like

5 Like

Stimmt Hunter Call of the Wild hat wohl den waldigsten Wald der digitalen WĂ€lder

2 Like

Sagst Du doch nur wegen der Geister!

Na, na, kennt den noch wer? :smiley:

Spaß beiseite, der beste Wald ist natĂŒrlich aus Kingdom Come, wo ich freiwillig staundenlang durchs Unterholz kreuche, um jagen zu gehen.

Was ist denn eigentlich mit Monsterhunter World? Wenn Farcry drin sein darf trotz tropischem Wald muss Monsterhunter auch rein. ich habe nirgends einen so glaubhaft lebendig wirkenden Wald gesehen wie da.

2 Like

In „The Secret of Monkey Iland“ gab es Wald? Hab das gespielt aber an Wald kann ich mich nicht erinnern. Zak McKracken hatte da deutlich mehr Wald in meiner Erinnerung.
Die WĂ€lder in Dirt Rally darf man auch nicht vergessen. Gerade die Etappen in Deutschland waren hĂŒbsch.

1 Like

aus der Auswahl muss ich KC:D wÀhlen,
Der Pick ist langweilig, weil der Wald ja wirklich ĂŒberall nur gelobt wird.
Der Geralt der WĂ€lder sozusagen.

Drakensang ist ein interessanter Pick, ich habe es als super spiel in Erinnerung , aber kann mich an keinen Wald erinnern.

Ich werfe noch Ghost Recon:Wildlands ins rennen, dessen Riesige bergige WĂ€lder auch sehr geil waren.

2 Like

Ich verstehe immer noch nicht ganz: Gibt es am KCD-Wald irgendetwas besonderes, außer dass er sehr realistisch nach echtem Wald aussieht?

1 Like

Das Kapitel mit den Hexen mĂŒsste im Wald gewesen sein, aber daran kann ich mich auch nur noch grob erinnern. Außer dass Drakensang das deutscheste aller deutschen Rollenspiele ist, fĂ€llt mir da nicht mehr viel zu ein.

reicht das nicht schon?

Zeichnet das einen geilen Wald nicht gerade aus? :thinking:

1 Like

Naja, beim „besten Wald“ denke ich auch an: Ist er schön? (Das ist nicht dasselbe wie realistisch, manchmal sogar ganz im Gegenteil!) Gibt es etwas zu entdecken? (Und damit meine ich nicht bloß Quests und so Kram, sondern auch versteckte, besonders schöne oder sonstwie auffĂ€llige Fleckchen.) Macht es Spaß, ihn zu erkunden? Hat er etwas besonderes/mĂ€rchenhaftes/gruseliges/etc? Wie verhalten sich Flora und Fauna? Ist er fĂŒr die Story relevant? ReprĂ€sentiert er vielleicht irgendetwas? Und so weiter und so fort. Ich muss sagen, dass mir bei dieser Frage die beste Grafik recht egal ist.

1 Like

Podcast gehört? :grinning: