Was ich so gemacht hab

Hi,

ich hab ja im letzten halben Jahr in einzelnen Folgen immer wieder fallen gelassen, dass es gerade „sehr stressig“ sei, ich „unfassbar viel zu tun habe“ usw. usf.

Es hat lange gedauert, aber jetzt kann ich endlich erzählen, was ich so gemacht habe:

a) Einen Podcast über die Geschichte des Flughafen BER:

Ein total wilder Ritt, eine riesige Recherche mit sehr sehr vielen Interviews. Wer sich immer schon gefragt hat: Warum eigentlich ist dieser Flughafen immer noch nicht fertig? Die Antwort ist in dem Podcast

b) ich hab ein Hörspiel produziert


Es heißt „Lynn ist nicht allein“ und kommt am Donnerstag auf der neuen Plattform FYEO raus. Ist ein Spiel mit dem True-Crime-Genre, nur eben fiktional.

Beide Projekte gehören mit zum Größten, woran ich je gearbeitet hab und dass jetzt alles innerhalb einer Woche rauskommt… das ist schon ein irres Gefühl.

Anyway, cya in Staffel 7 von LGS „Bestes Strategiespiel“ :slight_smile:

25 Like

Das ist alles sehr, sehr cool. Also, außer dem Flughafen. Der ist Schrott.

3 Like

Es ist so schlimm. Ich komme mit dem hören nicht mehr hinterher und markiere einfach schon viele Podcasts als gehört… Mal schauen wann ich zum BER-hören komme.

Ich habe gehört, dass „Der Moment“ auch ganz nett sein soll :wink:

1 Like

Die Podcast führe ich mir mal zu Gemüte solange ich noch Corona-HO habe :slight_smile:

Bestes Strategiespiel? Mit oder ohne RTS?

Klingt auf jeden Fall so, als stünden Sauerbraten, Zoophilie oder Megalomanie auf der Tagesordnung :slight_smile:

2 Like

Ich sag es nur ungern… Aber für dieses starke Feld braucht es ein Achtelfinale :wink:

1 Like

Die beiden Podcasts sind kostenpflichtig, oder?

Ich glaube, dass BER bis morgen auf Audible umsonst ist. Danach gibt es ihn auf Spiegel plus.

Strategiespiele sind ein großes Feld. Vielleicht braucht es sogar eine Gruppenphase.

Ja, BER ist zumindest aktuell umsonst. Wenn man es „kauft“ ist es dauerhaft im Audible-Account. Werde ich mir bei Gelegenheit mal anhören :slight_smile:

Christian, sieht nach einer Top-Leistung aus, re: Made in Germany.

Die Verantwortlichen agieren also so wie du in Wizarrrdy 8! :wink::joy:

Zur Sache
Gibt es irgendetwas, was du dadurch herausgefunden hast, dass es in Zukunft weniger oft vorkommen wird, dass öffentliche Vertreter und Bauindustrie mit beiden Händen in den Steuertopf greifen?

In Bayern sitzen wenigstens einige (ehemalige und aktive) Bürgermeister im Knast wegen Korruption in Zusammenarbeit mit dem Baugewerbe.

Ich hab gerade den BER Podcast durch. Super Arbeit @christian.alt und Team! Sehr detailliert und aufschlussreich. Ich mag diese Art von Reportagen sehr :+1:

1 Like

Ich check dieses Audible nicht. Ich kann den Podcast nur auf meinen Merkzettel setzen aber nicht anhören…:thinking:

du musst ihn erst kaufen
Dann Runterladen

Audible kennt keine „Podcast-Streams“
Ich finde auch denNamen hierfür falsch gewählt, das ist ein Hörbuch.

1 Like

Bei mir schlägt der Download in der App gerade jedes mal fehl :roll_eyes: :cry:

Edit: Wer das Problem ebenfalls hat: Bei mir hat es geholfen die Folgen in der App einzeln herunterzuladen statt von der Übersichtsseite alles auf einmal herunterladen zu wollen

1 Like

Hab gestern 3 Folgen gehört (eigentlich war geplant während der ersten einzuschlafen) und heute morgen beim Rundgang die anderen 3.
Das deutsche Tiger King. :smiley:
Mit Wowereit als Klaus NotSoExotic.

Wenn man so bedenkt für was die Deutschen so im Ausland bekannt sind.

4,5/5 Sternen würde wieder kaufen.

(Einen halben Stern Abzug weil LGS IIRC deswegen mal verschoben wurde.)

4 Like

hab ich jetzt auch woanders gelesen, anscheinend hilft es DIE APP NEU ZU INSTALLIEREN. no joke

Gerade fertiggehört - geiler Podcast, Christian! Läßt sich prima nebenbei hören, während man selbst im kafkaesken Excel-Wirrwarr versinkt. Irgendwie kommt mir das alles bekannt vor.

3 Like

Hab auch gerade meine Radfahrt durch Berlin genutzt um den Podcast durchzuhören. Hat mir sehr gut gefallen und war teilweise auch sehr absurd.

Leite ich gleich mal an meine Eltern weiter. Die machen sich nämlich schon eine Dekade über den BER lustig und haben sich sogar als „Flughafentester“ für den Probebetrieb angemeldet, um sich das Spektakel nicht entgehen zu lassen. Leider wurde ihnen nun wegen Corona abgesagt. :sweat_smile:

3 Like