Unlimitiert geiler Hip-Hop

Ich wollte nach dieser Aussage von @RogueMike ja noch mal Hip-Hop-Empfehlungen rausballern. Vielleicht können wir ja zusammen sammeln. Ich bin in keinster Weise tief im Genre drin, aber verlink einfach mal, was ich so höre.



4 Like

Wo fängt Hip an und wo hört Hop auf?

1 Like

Nur zur Info…Hip Hop gibts auch ohne Rap. Wie die Fanta4 das formuliert haben:

„Hip Hop ist die Musik und Rap das was man drüber spricht“

Und viele Leute zählen auch Graffiti, Breakdance, DJing und Beatboxing zum Hip-Hop…

2 Like

Wenn wir erstmal loslegen, was für Musik alles von Rap und Hip-Hop(-Kultur, ich mach die Unterscheidung hier mal nicht beziehungsweise konzentriere mich nur auf die Musik) beeinflusst wurde, huiuiuiuiui!

Wen ich auch sehr mag ist Kae Tempest. Kommt wie Noname eher aus der Poetry-Ecke, die Musik wurde in den letzten Alben zunehmend Spoken-Wordy. Aber die Herkunft natürlich unverkennbar.

2 Like

Gil-scott Heron ist zwar nicht nicht unbedingt Hip Hop, zählt aber auf jeden Fall zu einen seiner Wegbereiter und sollte hier auch erwähnt werden:

Gil Scott-Heron - Gun

1 Like

Bei mir wechseln sich Rap- und Gitarrenmusik nach Stimmungslage im Wochenrhythmus ab, hab hier ne Menge beizutragen aber Deutschrap fehlt hier noch:

Es geht geiler und unlimitierter!!!

1 Like

Ich finde die absolute Essenz von Hip Hop ist:

OMEGAH RED feat. MF DOOM and RZA - Books of War

Ein Track von irgendeinem Typen im Internet der mal ganz locker behauptet er ist von zwei der GOAT’s (Greatest of all time) des HipHop (RZA und MF-Doom) aber in Wirklichkeit aus Samples der genannten besteht. Und dann knallt er noch wie fast kein anderer Song…

btw. Der Track lief auch schon erfolgreich im großen Musikthread von Last Game Standing:

1 Like

Ich jetzt (deutsch-) Rap auch Hip hop?

Habe neulich mit großem Erschrecken festgestellt, dass MF Doom letztes Jahr gestorben ist. Der war auch eine richtige Ikone, wobei ich nicht mehr verfolgt habe, ob/was er in den letzten Jahren noch veröffentlicht hat

2 Like

omg…wenn wir schon von kürzlich Verstorbenen reden muss ich mich mal kurz unbeliebt machen und das Video zu Sido’s x-ten Geburtstag nominieren (Das btw erstaunlich geil ist):

SIDO - 30-11-80 (Official Video) prod. by DJ DESUE

2 Like

Die entscheidende Frage ist doch: Ist auch Alien Hip-Hop Hip-Hop? :wink:

Die Stelle ab 1:56 (und ein paar weitere) hat übelst geniales Drumming!


Das ist ein imo sehr toller Auftritt.
1 Like

Und der Einfluss von Hip Hop ist natürlich weitreichend und macht auch vorm Death Metal nicht halt.

Der Part wird auch hierdrin verwendet

1 Like

Oha, ich bin nun nicht der große Hip-Hop-Experte, aber immer an ein paar Perlen interessiert. Auch schön:

30-11-80 ruled, ich find den Track so geil. Ich hab ja letztes Jahr Logic für mich entdeckt und das ist für mich einer der besten Rapper der letzten Jahre. Er ist endlich mal einer der ein positives Bild verbreitet (für viele gilt er deswegen als cheesy), hat einen unglaublich guten Flow und teilweise und sein Anti-Suizid-Song hat mich so hart getroffen wie schon lange kein Track mehr:

Homicide (zusammen mit Eminem):

1-800-273-8255 (Der Anti-Suizid-Song, die Nummer ist eine tatsächliche Hilfe-Hotline in den USA. Die Kommentare unter dem Video treiben mir regelmäßig die Tränen in die Augen):

Nummer mit 90er Jahre Beat, der direkt von Wu-Tang stammen könnte:

1 Like

Auch schön: https://youtu.be/s7FxVSDLonY

2 Like

Ich fand das auch immer ganz geil:

Marteria - Kids (2 Finger an den Kopf)

1 Like