Total War: Empire vs. Anno 1800

Wir waren in selben Raum!

  • Total War: Empire
  • Anno 1800

0 Teilnehmer

Ahhh Pie-Charts. ich liebe sie.

image

6 Like

Bei zwei möglichen Entscheidungen, ist ein Kuchendiagram irgendwie nicht wirklich sinnvoll :man_shrugging:

2 Like

Alf und Schäfer, yeah, yeah, yeah.

Wieso sieht man nicht, wer wofür abgestimmt hat?

2 Like

Ich muss mal die Folge hören
Zwischen deutschem Aufbauidyll wo niemand niemandem weh tut und dem mMn mauesten Teil der (von mir gespielten TW…

Empire hat den Vorteil der wirklich geilen Seeschlachten, Lord Horatio Nelson persönlich! (Und wie wir wissen, ist sein Spielgeschmachmack perfekt und unfehlbar, im Gegensatz zum sprunghaften und geschmacklosen Wellington…)

Memet mal schön dazu, dann entscheide ich mich.

Meine Meinung zu den Spielen hier:

3 Like

Ich hab ja auch viele Stunden mit ANNO 1800 verbracht, aber let’s auch mal be real: Das ist nichtmal das beste ANNO. Wie kann es so das beste Strategiespiel sein?

Ich erinnere mich nicht, dass du dieses Argument auch bei Civilization 2 gebracht hättest :wink:

Gegen Warcraft 3 braucht man keine Argumente, da lehnt man sich zurück und gewinnt.

3 Like

@Christian.Schiffer betreffend alter Seeschlachten

Eigentlich lief alles immer auf das manövrieren hinaus, mit dem Segel im Rücken den anderen möglichst gut zu erwischen.
Perfekt war immer, wenn man „crossing the T“ schaffte, den Gegner also seitlich an der kanonenflanke haben, damit man volle breitseiten abfeuern kann, dieser aber steht frontal, hat also kaum Feuerkraft.

IdR lief es aber eher darauf, dass man Seitwärts zueinander kam, optimalerweise zwei Reihen mit dem Feind dazwischen um ihn voll zu erwischen.

Die Einheiten waren alle wirklich auf reines „mehr besiegt weniger“ ausgelegt, da gabs nie „Schere, Stein, Papier“, es ging um Formationen und wie gut die Flotte diese halten konnten, wie sauber sie manövrierte, dass möglichst keine Schiffe abgekapselt wurden und danach halt Mast- und Schottbruch… (sprich, nimm dem Feind die Segel, damit er nicht manövrieren konnte und schiess ihn dann zu klump)

Die Schlacht bei Trafalgar war zB ein strategisches und taktisches Meisterstück, die eigentlich nach kanonen unterlegene britische Flotte erwischte die französisch/spanische zur richtigen Zeit am richtigen ort und mit der besseren taktik und Disziplin.

Aber eigentlich ging es damals in der Kriegsführung zu Lande wie zur See nur darum, wer verliert weniger schnell die Moral, die personellen Verluste waren immer enorm und einfach akzeptiert…

1 Like

Was soll das??? Ich versteh es nciht!!11! Ich habe ein Problem mit Veränderung!!!111!1! :scream: :scream: :scream: :scream:
MACH ES WEG! MACH ES WEEEEG!!!1!! :sob: :sob: :sob: :sob: :sob:

image

4 Like

Ihr seid eurer Ankündigung voll und ganz gerecht geworden… Nicht einmal die vergangene Abstimmung mit Schiffers Coup habt ihr erwähnt…

Sie Anno 1800 mehr als Vertreter seiner Familie oder so und nicht als Spiel um engeren Sinne. Wir wissen das hier eigentlich Anno 1404 stehen müsste.

1 Like

Das ist ja auch nicht immer richtig:

image

image

7 Like

Sehr richtig! Außerdem lassen sie sich 2 Wochen Zeit, machen nur eine gute halbe Stunde mit weder Hunderassen- noch Tote-Hosen-Vergleiche, aber dafür uninspirierte Plädoyers.
Ich schieb‘s mal darauf, dass sich das nach Corona erst wieder eingrooven muss… :wink:

Dafür sind beide Spiele besser als alle Spiele der letzten Folgen!

Meine Vote geht an Anno 1800 und damit wohl das erste Mal an ein Spiel von Herrn Alt (erschreckend, nicht wahr?). Begründung: Mir macht das Optimieren von Produktionsketten mehr Spaß als Echtzeitschlachten in TW. Ich mochte TW früher sehr gerne… aber irgendwann haben mich die Schlachten einfach gestört.

Ich weiß… man kann die überspringen. Ich glaube aber, dass die Spielerfahrung darauf ausgelegt ist, dass man die Schlacht selbst führt.

2 Like

Lag nicht nur an Corona sondern an dem Feature an dem die arbeiten, laut ankündigung von vergangener woche, dass die Folge ausfällt :wink:

Hunderassenvergleich hatten wir drin, wir sind doch nicht bescheuert! Die nächste Folge wird natürlich trotzdem geiler, was ja jetzt auch nicht so schwer ist.

Wirklich? Den muss ich überhört haben…

Von der Nichtberücksichtigung der vergangenen Abstimmung einmal abgesehen, war die Folge aber echt nicht so scheiße. Aber diese Auslassung ist schon schmerzhaft nachdem ihr das in der letzten Folge so aufgebaut und dann auch tatsächlich ausgeführt habt.

1 Like