Spontane kleine Spiele-Empfehlungen

Kennt ihr das? ihr spielt etwas - weil ihr es zB aus einem Bundle habt, es schon ewig in eurer Steambibliothek schlummert oder ihr beim störbern in einem Shop darüber gestolpert seid - probiert es einfach kurz aus und dann denkt ihr „oh… das muss ich wem erzählen“.
Dabei sind das oftmals nicht so die gigantischen Spiele die einem dauerhaft umhauen, aber Spiele, die einem einfach in dem Moment faszinieren, beeindrucken, begeistern, Spass machen.

Daher hier der Thread dazu, spontane kurze Erfahrungen und Empfehlungen, nicht gleich „geilster Shit ever“ sondern nur „war gerade echt eine tolle Stunde“, aber gerade sowas liebe ich an Indiespielen (und deswegen probiere ich mich gerne durch obskure Bundles hindurch), diese kleinen Erfahrungen.

1 Like

Ich habe gerade im Xbox Gamepass (welch geiles Angebot!) ein kleines indiespiel ausprobiert und muss das unbedingt empfehlen:
Creature in the Well

Es ist ein Twinstick-Rätsel-Flipperspiel…
ich weiss nicht genau, was ich tue, das Spiel leitet mich aber hervorragend, so dass ich das richtige tue und dabei hat das Spiel noch ein verzückend geiles Artdesign!
(Habe ich schonmal erwähnt, wie geil ich geiles Artdesign finde? wenn ein Spiel genau weiss, welche optische Identität es will und dies auf eigenständige Art umsetzt und dabei kongruent und konsequent ist und das ganze auch noch zur Atmosphäre des Spiels passt… hach, superb)

Wer den Gamepass auch hat (ich hoffe doch alle?) sollte das Spiel unbedingt kurz ausprobieren!
keine Ahnung, ob man damit länger Spass hat, oder es hintenraus immer noch gut designt ist, aber die erste dreiviertelstunde eben war einfach faszinierend.

Ich habe leider keinen gaming Pass. Dafür zwei Titel, die zu deiner Beschreibung passen.

World of Goo
Brücken bauen aus klebrigen Goo. Tolle Physik, schräger Humor. Kurzweilig. Einfach gut

Little Inferno
Little alchemy im Kamin mit Story. Sau cool. Nach 4 Stunden war ich durch und habs trotzdem weiter gespielt.