Spoilerthread: Death Stranding

Hab gestern mal die erste Stunde bei RBTV gesehen.

Gefühlt:
55 Minuten Cutscenes
5 Minuten Gamplay
Der Name Kojima wurde glaub 4-5 mal eingeblendet.

Was mich getriggert hat:

Der Regen lässt alles Ultra schnell altern. Und Sam hat nur ne Kapuze auf???. Also würde der Regen nur im Maximal 90°C Winkel nach unten fallen, nirgends entlang laufen. In die Matschesoße aufm Bodenfallen ist wiederum nicht so schlimm anscheinend.
Alles nur weil man wahrscheinlich viel Kohle für Norman Reedus ausgegeben hat, nur um sein GEsicht nicht hinter einer Maske zu verstecken, was in dieser Welt einfach TOTAL SINN MACHEN WÜRDE WENNS REGNET.

Trigger Nr. 2

Del Toro will in der Base Reedus die Hand geben, der zuckt zurück. Weil er das nicht mag. Ok… Kein Ding.
5 Minuten später kommt raus. Del Toro ist nur ein Hologram und Reedus läuft durch ihn durch.
Warum bietet Del Toro ihm die Hand wenn er nicht aus Materie besteht? Das ist doch…GNNAAAAA…

3 Like

Das mit dem Regen ist ja sowieso eine situative Deus Ex…
Okay, es gibt also Kleidung die dagegen unempfindlich ist? den Waffen scheint das alles auch nichts anzuhaben? Es gibt transportaufträge für Personen, die dann in einen solchen Stoffschlafsack gepappt werden, aber die transportierten Kisten altern sofort?
WHY THE FUCK PAPPT MAN NICHT EINFACH EINE SCHUTZPLANE DARÜBER???

Das ist auch mein Kernproblem mit dem ganzen Szenario, das ist alles SO konstruiert bis zum geht nicht mehr, nur damit … Kojima-Bullshit passieren kann, aber in sich ist das nicht ansatzweise logisch oder gar kongruent.