Nintendo Switch (als Handheld)- kaufen oder lassen?

Eigentlich bin ich ein reiner PC Zocker. Die Spiele sind günstiger, in besserer Auflösung, viele haben Mods und mein Xbox Pad kann ich trotzdem anschließen und es auf den TV schmeißen. Dazu sind Programme wie Discord oder Teamspeak einfach deutlich besser geeignet als der In Game Chat irgendeiner Konsole…

Nichtsdestotrotz liebäugele ich mit dem Kauf einer Nintendo Switch. Besonders, weil der „switch“ in der Konsole mich sehr anspricht. Auf Reisen oder auf der Couch bequem in der Hand zocken, das fehlt mir irgendwie in meinem Zockarsenal. Zwar gibt mein Tablet auch mal ein oder zwei Games ordentlich wieder, aber so richtig warm wurde ich mit dem Tablet zum zocken nicht.

Die reinen Handheld Konsolen wie Gameboy oder Playstation Portable haben mich immer abgeschreckt, wegen dem viel zu kleinen Pool an ordentlichen Spielen, während auf der Switch als „große“ Konsole doch richtig gute Titel erscheinen, die man dann auch unterwegs daddeln kann.

Lasse ich mich da gerade zu sehr vom Positiven leiten, oder lohnt sich eine Switch als reines Handheld nicht? Hat da jemand Erfahrungen mit?

(Nintendo-hate-incoming) :wink:

Überlege seit dem Wochenende auch wieder wegen einer Switch. Die Ring Fit Episode von ThePod hat es mir angetan. Erwische mich immer mehr das mir Lust fehlt mich im Büro an den Rechner zu setzten. Die Xbox läuft noch regelmäßig, dank Gamepass. Aber die PS4 verstaubt. Mal sehen, vielleicht mach ich mir selbst ein Weihnachtsgeschenk.
Dann schau ich aber nach dem Retail LineUp und denke mir. Naja ausser Diablo 3 und 1-2 andere reizt mich da auch wieder nicht viel.
Kann mit den typischen Mario Franchise auch nicht so viel Anfangen ausser vielleicht Mario Kart. Daher zögere ich immer wieder.

Ich würde sagen: Die Switch ist absolut ein Handheld! Aber das sage ich aus meiner Verwendung heraus. Ich spiele so gut wie nie am Fernseher, die PS4 verstaubt. Wenn ich Zocke, dann auf der Switch auf der Couch oder am PC.

Nachdem ich jetzt mal eine Lite in der Hand hatte überleg eich auch ernsthaft, ob ich mir die Anschaffung rechtfertigen kann, um die „dicke“ Switch zu ersetzen. Display kleiner, klar, aber das Gerät halt auch, und dazu leichter und bequemer zu halten.

Wofür die Switch gerade mobil ganz fantastisch ist, sind zum einen die ganzen Indietitel wie Untitled Goose Game oder Celeste, die auch im kleinen Format perfekt les- und spielbar sind. Zum anderen komme ich durch das „schnell mal in die Hand nehmen und loszocken“ auf der Switch dazu, ewig lange Spiele von Final Fantasy X bis Valkyria Chronicles (immer wieder) mal anzugehen.

Also, für mich ist die Switch ein nahezu perfekter Kompromiss. „Grafikdowngrade“ stört mich nicht, Performanceprobleme hatte ich kaum. Dafür hab ich immer eine „große“ Konsole mit allen Spielen von Indie bis mittelaltem AAA-Ports in der Tasche, die ich jederzeit auch wieder in den Standby verlegen kann.

tl;dr: Lohnt sich die Switch als reiner Handhel? Fuck yeah!

4 Like

Die Switch ist für mich die erste Konsole seit langem bei der ich das System selbst mag und es nicht nur notgedrungen gekauft hab um die Exclusives zu spielen.

Grafisch aufwändigere Multiplatformtitel spiel ich aber lieber da wo sie besser aussehen bzw bessere Performance haben. Wenn man aber gerne grafisch wenig aufwendige (2d) Indiespiele spielt ist die Switch die beste Plattform abgesehen von der fehlenden Moddingfähigkeit.

ich habe täglich zweimal eine Stunde Zugfahrt und überlege mir die Switch lite auch dafür.
habe mir zu Anfang der Pendelei mal einen 3DS gekauft, aber nach wenig gebrauch habe ich den liegen gelassen, weil die Bedienung echt Handkrämpfe verursacht und die Grafik mich grösstenteils abschreckt, bei der Switch scheint beides kein Problem zu sein.

Andererseits spiele ich im Endeffekt nur am PC und alle versuche mit Xbone, WiiU und 3DS führten dazu, dass es entweder zum reinen Mediacenter für Netflix und BDs wurde oder aber nur die Kinder es nutzen. Ich habe die Tendenz an solchen Gadgets einige Stunden Spass zu haben und es dann liegen zu lassen. noch ist sie mir auch schlicht zu teuer dafür was sie ist.

also mich würde es auch interessieren. ich pendel auch täglich 2x1h und habe auch überlegt eine Switch zu nehmen, andererseits denke ich mir immer „Wieso? ich habe ein smartphone“ und spiele dann dort paar kleine games (Thimbleweed, Xcom usw.), aber mich stört die fehlende Steuerung mit Gamepad. Das noch im Rucksack zu schmeißen ist ja nicht das Problem. Ich sehe es irgendwie auch nicht unbedingt ein, dass ich mir die Switch Hole, nachdem da nur Leistungsfähigere Smartphone Hardware drinsteckt (Nvidia Tegra X), es mangelt mir also eigentlich nur an der Mangelnden Unterstützung der Controller und natürlich auch dann vielleicht paar Knallerspiele.

Machen. Ich benutze die Switch nur als Handheld und bin sehr begeistert. Gutes Spieleangebot, gute Hardware. Und vor allem: man kann Darkest Dungeon darauf spielen.

3 Like

Ach, scheiß doch auf Darkest Dungeon… viel geiler ist, dass du auf der Switch auch Darkest Dungeon spielen kannst!

5 Like

Die Switch ist meine meistgenutzte Plattform. Zum Release bin ich viel nach Hannover gependelt, das waren pro Fahrt über eine Stunde. AUßerdem war ich mehrere Monate auf Probennahem und hatte auch da die Switch dabei. Und es ist das geilste geilste geilste seit ich den Gameboy als Kind bekam.
Man kann eben egal wo die „großen Titel“ spielen. Ich habe fast zweihundert Stunden in das göttliche BotW gesetzt und konnte das nur, weil die Switch eben völlig neue Räume fürs Spielen geöffnet hat. Vor allem ist die Bibliothek durch den guten Indiekatalog so flexibel, das auch kürzere Intervalle (oder Szenarien in denen man eben nicht so richtig in ein AAA Spiel versacken kann) super genutzt werden können.
Dazu kommt die Sleep funtion. Das klingt unfassbar trivial, ist für mich aber ein echter game(höhö)changer. Egal wann, du machst das Ding aus wie ein Smartphone und wieder an wie eins und bist exakt an der Stelle. Das heißt auch zehn inuten im Zug kannst du nutzen um mal eben in Dead Cells noch schnell zu schnetzeln. Oder du legst dich im Hotel abends hin und setzt nochmal drei Stunden in Zelda oder Skyrim, oder Dragonquest, oder Diablo, oder darkest Dungeon, oder oder.

Ich habe selten so viel Sympathie für ein System verspürt als für die Switch, weil ich die Möglichkeit bekommen habe, im heutigen Alltag, in dem ich leider kaum Zeit zum stationären Spielen habe, wieder mehr zu spielen und auch viele Indies nachzuholen (an der Stelle sollte nochmal gesagt werden, dass gerade kleine Indies auf der Switch absolut steil gehen).
Kauf sie, sollte es nicht dein Ding sein wirst du die eh schnell wieder los. Natürlich hilft es, wenn du den Nintendo Katalog magst, aber auch ohne gibt es sehr viel geiles Zeug.
Ich habe die Tage überlegt mir die neue fette Switch zu kaufen, weil mehr Akku einfach mehr geil ist. Da sind mir die Kosten egal, ich will die geilste Switch haben die es auf dem Markt gibt.
Es ist Liebe.

3 Like

du hast mich mit Dead Cell bekommen. Fuck.

1 Like

Was ein Plädoyer! Das klingt ziemlich nach dem was ich Suche.

Und wenn der LGS Messias himself das sagt.

Mal sehen was der Black Friday zu bieten hat.

Danke euch - Switch, ich komme!

2 Like

Wie ist denn so die Situation mit Retrogames? so ein bisschen Cadillac and Dinosaurs würde ich schon gerne mal spielen. Habe ich damals auf der PSP gemacht, da war ja ein Jailbreak nötig. Wie ist es bei der Switch?

1 Like

Also was jetzt: Switch kaufen oder „nur“ die Switch Lite?

Nach allen Recherchen bisher, würde ich die 80 Euro mehr investieren.

Gibt wohl immer mal wieder Probleme mit den Sticks der Switch (beide modelle). Bei der Original Switch hat man aber die Möglichkeit die Controller zu tauschen. Bei der lite nicht.

Denke im Sale gibt es die Switch über Weihnachten wahrscheinlich für 275 € oder so. Die Lite kostet im Moment glaub ich 219, manchmal 200. Glaub nicht das es lohnt da zu sparen…

Meine Switch verstaubt und ich überlege, sie zu verkaufen.

Lite! Das kleinere Gewicht ist ein Segen.
Hab meine Vanilla verkauft und direkt gegen ne Lite getauscht.

Switch an nem 4K Tv ist eh meh.

Die zusätzliche Akkulaufzeit ist aber nett und ich finde den Tabletop modus ganz geil für den Zug… einfach aufstellen und spielen ohne, dass die arme schwer werden :confused:

1 Like

Ich will 1 Switch!!11!!1 JETZT!!111!1!

3 Like

Yes… der Hype is real!

Hatte sie heute wieder im Warenkorb und wieder gelöscht. Mal sehen vll gibt es ja BlackFriday Rabatte.