Memevorlagen Sammelordner

Im Forum, ja, aber im Wiki noch nicht. Ich weiß ja nicht was für 'nen fetten Hostingserver du hier drunter liegen hast, aber vielleicht wäre eine Audiosammlung auslagern doch nicht das unklügste, wenn man mal 20 Staffeln weiterdenkt :smiley:

Keine Angst, ich werde nicht mit LDAP arbeiten. Das wäre übertrieben.

Es geht halt hauptsächlich wirklich um was sich in 20 Staffeln ansammelt und wie man potentielle Trolls die Arbeit erschwert.

1 Like

Mit schwirren gerade so viele Projekte durch den Kopf aber scheue vor der Recherche. Und eigentlich müsste ich meine Bude jetzt erst mal auf Vordermann bringen.

Was ist mit einem GitHub/Gitlab-Repo?

1 Like

Wäre die Chance mich mal damit zu befassen. GitHub fand ich bisher immer so übersichtlich…

Also, MP3 ist im Forum scheinbar raus, aber OGG Vorbis (was heutzutage ja auch von Windwos unterstützt wird) geht. Der Player im Artikel klappt irgendwie nicht, aber auf der Dateiseite geht’s.

Ist eingebettet auf den Seite nicht MEGA-Elegant, aber wäre glaub ich die sinnvollste Uploadstelle für Grafik-Templates und Audioschnipsel.

Ja ganz im Ernst, bietet halt einfach die LGS Meme Bundeswehr Grundausbildung an, bei dem das geschuldete Freibier von Christian Schiffer verköstigt wird und gut :smiley:

Mehr als Billige Bilder memes kriege ich auch nicht hin, aber Bock hätte ich ja doch!

1 Like

Anmerkung%202019-10-19%20101530

Ich red vom Fandom-Wiki!

AAAAAAAH! (20 Zeichen)

1 Like

Ja, kann man machen aber das überfordert sicher dir meisten.

Ich schlag Mal vor, dass ich Versuche mich Abend vor den Rechner zu setzen und mach ein Beispiel wie es in Nextcloud aussehen könnte. Davor fände ich einfach ein ftp server besser.

Vielleicht finde ich auch ein dummes aber schlaues CMS dass dafür super wäre. Übersichtlich, aber halt dumm wie :bread: ohne besondere Features.

Einzelner Artikel ist sicher nicht für alles nötig, aber für so epischen shit wie das Faulker-Plädoyer ist’s das schon wert.

1 Like

Das ist jetzt zwar OT aber ich muss zugeben ich weiß bis heute nicht wer das ist… :joy:

Muss das mal googeln

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen ftp klingt gut. Wenn jemand easy den Server stellen kann wäre das das bequemste

Steht in den Referenzen im LGS-Wiki! :smiley:

Ich hab echt Harlem County verstanden :joy:.
Hab mich zwar gefragt was er damit meint. Aber das trifft auf 90% des ganzen Plädoyers , also auf alles was nach
„Christian,…“ kommt zu.

1 Like

Harlan County kann man aber schon kennen.

Da spielt immerhin die beste US Serie der letzten 10 Jahre!

1 Like
1 Like

Also ich fände ja nen Google Drive Ordner fast am sinnvollsten. Vermutlich 90% dürften nen Google Account haben (auf jeden Fall mehr als Dropbox, das ich persönlich für deutlich besser halte), man kann die Dateien synchronisiert auf der Festplatte halten, man kann das online nutzen. Und der Aufwand das einzurichten sind vielleicht 5 Minuten: Ordner erstellen, Link erstellen, mit allen Teilen. Und das kann man dann sehr einfach dem eigenen Google Drive hinzufügen.

Ich habe das auch einfach mal gemacht: https://drive.google.com/drive/folders/1CAVG1oe17UVMnxqcA7LqwriwhJF3zC7D?usp=sharing

1 Like

Löst aber das Speicherproblem nicht :wink:

Hier der Link zum Quick&Dirty Nextcloud Ordner (aktuell share ich nur, und ich bin der einzige der hochladen kann): https://cloud.adrilaida.de/index.php/s/3gZWtSgd8bWM4TZ

und für uploads: https://cloud.adrilaida.de/index.php/s/6C72eCm7EApCn2X

Du meinst das Speicherproblem, dass ich noch 14/16 GB frei habe in meinem Google Drive?