Hilfestellung Software und nützliche Webseiten

Ich möchte hier eine kleine Liste erstellen in der Software und Webseiten empfohlen wird, damit man der Memetischen Kraft von LGS mehr durchschlagskraft erteilen kann. Da Leute die sich die Frage über Software stellen, wohl tendenziell eher kostenlose Software suchen, schlage ich vor, dass es auch dabei beschränkt wird (Open for discussion). Es sollten schon empfehlungen sein und keine sinnlose liste mit unendlich vielen Alternativen, sondern Tools die Ihre Arbeit gut verrichten und evlt. eine Nische abdecken (z.B. ein geiles Feature).
Abgesehen davon, würde man bei einer einheitlichen Software-Landschaft vielleicht Zuhörer dazu motivieren gemeinsam Projekte zu machen.


Video:

MacOS:

OpenShot: https://www.openshot.org

Windows:

OpenShot: https://www.openshot.org

Linux:

OpenShot: https://www.openshot.org

iOS:

Android:


Audio:

MacOS:

Audacity: https://www.audacity.de/
Studio One 4 Prime: https://shop.presonus.com/Studio-One-4-Prime

Windows:

Audacity: https://www.audacity.de/
Studio One 4 Prime: https://shop.presonus.com/Studio-One-4-Prime

Linux:

Audacity: https://www.audacity.de/


Bildbearbeitung:

** EMPFEHLUNG, ONLINE PHOTO EDITOR: https://www.photopea.com/ **

MacOS:

GIMP: https://www.gimp.org/

Windows:

Paint.NET: https://www.getpaint.net/ (mit Plugin lassen sich texte Bearbeiten: https://forums.getpaint.net/topic/10056-editable-text-v10-stable/)
GIMP (umfangreicher als Paint.NET): https://www.gimp.org/

Linux:

GIMP: https://www.gimp.org/

iOS:

Android:


Meme Editors/Generators (gibt es da überhaupt sinnvolle tools?)

MacOS:

???

Windows:

???

Linux:

???

iOS:

???

Android:

MemeTastic: https://gsantner.net/project/memetastic.html
Meme Generator (eine gute Alternative wäre super, da es doch eine ziemlich beschissene App ist): https://play.google.com/store/apps/details?id=com.zombodroid.MemeGenerator


Nützliche Webseiten & Tools

Hintergründe Entfernen:

GIF Suchmaschine:

Meme Generators + Quellen:

GIF Editor

Windows Snipping tool (erstellen von Screenshots mit Windows Bordmitteln)


Templates

TBD

6 Like
2 Like

ist aufgenommen. (Beitrag muss mindest 20x aufgenommen werden)

2 Like

Photo Mosh ist immer gut für ein bisschen Glitch-Action: https://photomosh.com/

Ansonsten gibt’s GIMP natürlich auch für Mac und Windows. Auf Windows benutz ich für schnelle Meme-Gags aber meistens einfach Paint. Meganützlich auf Windows übrigens auch das eingebaute Snipping Tool, um ohne GIMP schnell aus der Google Bildersuche was auszuschneiden und (lazy) in ein anderes Bild zu werfen.

As far as (relatively cheap) paid software geht: Auf Windows benutze ich Movie Studio, weil sich das wie ein Audioeditor benimmt. Und Reaper. Und zur Bildbearbeitung auf dem Mac ist Pixelmator das geilste. Für Audio sollte man auf dem Mac einfach GarageBand benutzen.

2 Like

Vielleicht ein kreativer Funken für jemanden, der sich gern mit alter Windows-Software rumschlägt: die Songsmith-Webseite ist IMMERNOCH online. http://songsmith.ms/

2 Like

Joa, wollte auch eben auf Paint als das Programm für schnelle und mehr oder weniger durchdachte memes verweisen.

Aber was ist denn bitte das snipping Tool? :thinking:

Das Windows-integrierte Screeshot-Tool, mit dem du frei Bildausschnitte screenshotten kannst. Ich benutze nichts auf Windows so viel wie das.

Erstes Video, das ich gefunden habe, weiß daher nicht ob das ein Insiderwitz ist, dass der Sprecher vom Tutorial-Channel „Tutorial“ nicht aussprechen kann.

5 Like

Obwohl ich keine Memes mache, arbeite ich selbst auf der Arbeit gerne mit Greenshot.

https://getgreenshot.org/

Für Audio habe ich als freeware auch audacity, wenn es nur ein kleines Projekt ist. Alles andere mache ich auf dem Mac mit Logic (glaub die aktuelle version ist X)

Für Windows User, die mal einen Blick in eine DAW (Digital Audio Workstation) eines Studios werfen wollen, würde ich Studio One von Presonus empfehlen.

https://www.presonus.com/products/Studio-One

Da man dazu in der Regel ein Audiointerface braucht und Presonus beim Kauf eines Ihrer Interfaces, die Software gleich on top packt, ist man da für den Anfang gut aufgehoben. Die kleineste Audiobox von Presonus kostet um die 100 €.

Eine kostenlose DAW habe ich bisher keine einzig richtig gute gesehen. Garage Band ist Okay, aber wenn man schon auf den Mac geht, kann man gleich Logic anpeilen… Bezahlen muss man die Plattform so oder so.

1 Like

GIMP gibt es ja auch für Windows.
Leider bin ich zu blöde und zu Photoshop geschädigt was meinen Workflow angeht :frowning:
Paint.net ist zwar ne gute Alternative aber gerade beim Beschriften gefühlt sehr umständlich

Ich lasse Greenshot mal außen vor, weil unter Windows gibt es das Snipping Tool bzw. man schneidet es sich dann in der Bildbearbeitung zurecht.

StudioOne is thalt schon eine Profisoftware, und Profis brauchen in der Regel keine Hilfestellung mehr für gewisse Software :wink: Ich nehme aber gerne Studio One Prime auf, da kostenlos.

GIMP gibt es auch für Windows, das stimmt. Aber es ist halt einfach eine Pain-in the Ass software. Ich nehme es mal auf und füge bei Paint.NET noch editable text als plugin hinzu. Es ist bei paint.net wirklich schade, weil es eine richtig schöne software ist, aber bei text verkackt es sehr.

Photoshop hält sich allgemein nur wegen der Marktpräsenz ist aber ansonsten, wie fast alle Adobe Produkte wirklich kacke. Wenn man sich die Affinity tools ansieht, weiß wie eine Software strukturiert sein muss.

1 Like

OneShot muss ich mir wirklich mal ansehen. Bin bei Video, Ton und Bild ein Absoluter Leihe.
Nur wenn man sich erst mal mit einem Tool eingearbeitet hat.
Das Text Addon werd ich gleich mal austesten wenn Donnerstag die neue Folge online ist :smiley:

Alter warum zur Höller erfahre ich erst jetzt von diesem Wunderwerk der Softwareentwicklung??

Und ich Depp fahr für das gleiche Ergebnis ne Batterie aus Snapshot, Photoshop und Illustrator auf :see_no_evil:

Auf jeden Fall: Bester Service-Thread ever! :partying_face:

2 Like

Ich glaub ich kein andere Programm wie das Snipping Tool nutze ich öfter am Tag. Das war mit das sinnvollste Feature nach der Einführung des Desktops in Windows.

Früher wars immer ALT+DRUCK (bei Multimonitor) und Paint und ausschneiden und speichern ^^

1 Like

Onenote kann es noch geiler :wink: Das läuft nämlich eh im hintergrund und da drückt man einfach windows+shift+s und dann kann man das kasterl um das fenster ziehen.

gut sind auch einfach die hotkeys um fenster aufzunehmen (alt+print)

1 Like

Darum verwende ich Greenshot auf der Arbeit.

Druck öffnet ein Fadenkreuz und man schneidet den Teil aus den man haben möchte und kann es direkt in eine Mail als Bild einfügen (kein Anhang, sondern das Bild ist Teil des textes der Mail).

Strg.+Druck fotografiert den ganzen Bildschirm.

Ich mag am Snipping tool nicht, dass sich das Ergebnis in einem separaten Programm öffnet und ich es von dort zum Beispiel dann erst in Paint öffnen muss. Mit Greenshot kann ich nach dem auswählen, direkt die Datein in Paint öffnen…

Aber ich glaube, da nehmen sich die Programme insgesamt nicht viel. Mein Workflow klappt mit greenshot einfach besser

Zum Thema Audio:

Stimmt schon, Studio One richtet sich schon eher an „professionelle“ Nutzer. Die kleinste Version ist aber durchaus sehr Einsteiger freundlich. Habe meine ersten DAW Schritte auch mit Studio One gemacht, daher hab ich es mal in den Ring geworfen - hab seinerzeit aber natürlich für das Interface auch bezahlt und die Lizenz quasi automatisch mit erworben.

1 Like

Das mit Fenster stimmt. Aber CTRL C und CTRL V lassen sich die Bilder dann direkt in fast alle Gängingen Programme wie gMail, Hangout, Office usw. Einfügen? Für welche Schritt nimmst du dann Paint. Speichern geht auch direkt aus dem Snipping Tool?

By the way. Ich wäre dafür das @Christian.Schiffer und @christian.alt vom Patreon Geld mal zu einem Ordentlichen Fotographen gehen und mind. 5-6 freigestellte Köpfe in folgender Mimik liefern.

  • Schockiert
  • Fröhlich
  • Traurig
  • Überrascht
  • Neutral (Nach aktueller Reisepass Norm)
  • Hold the Pain Christian

Im PNG Format. Mindestens 500x500 Pixel.

6 Like

Ich liebe Zitate.

emotion

PS.: Dieses Bild wurde mit dem Snipping-Tool erstellt.

4 Like

Oh ehrlich… Das wusste ich nicht.

Gleich mal auf der Arbeit ausprobieren.