Hab mir ne Switch gekauft

Find’s als Puzzlespiel garnichtmal so interessant, aber lieb den Flow, auch wenn das ein elendig abgenutztes Wort ist… komm da einfach in so einen tranceähnlichen Zustand. Im letzten Urlaub hab ich zwei Woche nix anderes gespielt.

Lite vs. normal ist in etwa die Gretchenfrage der Switch,

Ich selber bin ein großer Freund der normalen. Ich mag das größere Display im Handheld-Modus und ich finde es super, das Ding einfach zackizacki an den TV anzudocken, wenn man mal ne Session Overcooked oder so zu zweit spielen will.

Ich nutze die Switch aber auch zu 100% daheim. Würde ich viel mit den Öffis pendeln oder so, hätte ich die Lite genommen.

1 Like

Was man braucht, falls man es auf einem anderen System nicht schon hat, ist Puyo Puyo Tetris.

2 Like

Same, aber nie am Fernseher. Hätte ich zu viel Geld würde ich sofort auf die Lite wechseln. Im Handheld-Modus ist die normale auf Dauer ziemlich schwer und unergonomisch.

War bei uns auch keine Frage, welche Version ins Haus kommt. Switch ist ne tolle Coop/vs Konsole, sei es Mario Kart, Overcooked oder Tricky Tower. Und wenn man Kinder hat passt das ja auch besser, da man so einiges auch gemeinsam spielen kann. Und trotz ständigem ab- und anbauen der Controller ist da bisher nix wackelig.

Zum Spiel, goschi hat meinen Eindruck vom Spiel ziemlich gut wieder gegeben. Irgendwie war mir das Waffensystem viel zu nervig, hab das Spiel nur ca 5 Stunden gespielt bisher. Wenn man das ausblenden kann bzw. keine so große Vergleichsbasis in der Hinsicht hat macht das Spiel aber scheinbar ziemlich Spaß.
Meine Partnerin, die sonst wenig zockt, hat das System überhaupt nicht gestört und spielt das Spiel inzwischen zum zweiten Mal durch.

Vielleicht werd ichs mit sofakissens Ansicht nochmal testen. Abgestimmt hab ich für Fire Emblem, hab’s aber selbst auch noch nicht gespielt und nur durch bisherige Berichte auch Interesse daran nur noch nicht zugeschlagen.

2 Like

Glaube ich werde im kommenden Monat auch den Kauf der Switch Lite wagen.
Die Standard-Switch ist für mich im handheld-modus etwas zu klobig; Couch-Coop spielen kann ich auch auf der Playstation (und selbst das mache ich eher selten).

Hat jemand eine Switch Lite und findet, dass Spiele merklich ruckeln oder ist der Unterschied zur großen Switch nicht wirklich signifikant? :open_hands:

2 Like

Also ich hab den ersten Teil nicht gespielt. Hab keinen Nachteil bemerkt.

Von der Power sind die Dinger soweit eigentlich identisch. Von daher wüsste ich nicht warum da was ruckeln sollte.

Ansonsten gilt aktuell bei einer Switch-Anschafftung: schnell sein.

1 Like

Tropical Freeze, Tropical Freeze, Tropical Freeze!

1 Like

Genau, allein die Möglichkeit jederzeit zu viert (Mario Kart, Broforce) spielen zu können, ist ja das geile an dem Ding. Und wer will schon zu acht Virtua Racing auf dem Popelscreen der Lite spielen?


Und außerdem - das ist ein wichtiger Punkt - eignet sich das Ding prima zur Beglückung fernsehloser Anthroposophenfamilien. Da wird das Ding jetzt immer zusammen mit sechs Joycons klammheimlich an den Eltern vorbei mitgeschleppt - damit meine armen Waldorfnichten und -neffen auch mal etwas Freude haben, in ihrer entbehrungsreichen Kindheit. Dieses Glänzen in den Augen immer!

7 Like

Manchen Helden tragen kein Cape.
Sie tragen eine Switch mit sechs Joycons…

4 Like

Die Switch lite hat dahingehend einen schlechteren Ruf, dass die sog. JoyCons fest verbaut sind. Die Dinger sind aber das schwächste Glied in der Nintendo Console, weshalb es von großem Vorteil sein kann, wenn man die Dinger leicht tauschen kann.

Das ist jetzt keine persönliche Erfahrung, mehr die Quintessenz aus Tests, die ich gelesen habe.

Ist das Problem mit den Joycons nicht, dass die kaputt gehen wegen dem Slide-Mechanismus und Drift haben wegen der kabellosen Verbindung, aber das sind ja beides Probleme die die Lite nicht haben sollte?

Boah, da fragst du mich zuviel. Ich hatte es so verstanden, dass die verbauten Controller der lite das schwächste Bauteil sind und dass dies bei funktionsverlust bedeutet, dass man die Konsole komplett einschicken oder in die Tonne kloppen muss.

Nein das ist mechanisch in den Joycons das Problem. Kurz nach release wurde das auch bei der Lite festgestellt.

Ich finde die Switch ist ideal für kleinere Games… Dead Cells, Children of Morta, Enter the Gungeon, Sky Force, Into the Breach… Und wenn es AAA sein soll dann vllt. auch mal Astral Chain anschauen.

2 Like

Habe Breath of the Wild in Kombo mit Mario Kart 8 gekauft. Kind war von Mario Kart begeistert (ich auch). Bei Breath of the Wild spiele ich mich grade rein. So ne Open World ohne Quest Marker Overkill ist mal ganz nett. Da ich noch ganz am Anfang bin und sich das Spiel noch nicht geöffnet hat, dauert es mit qualitativen Aussagen noch.

2 Like

Falls noch nicht auf anderen Systemen gespielt: Die Phonix Wright Spiele gibt es dort auch. Als Strategiespiel ist auch Wargroove eine feine Sache. Ein bisschen (bzw sehr) wie Advanced Wars im Fantasysetting mit knuffigen Hunden.

Also von den Spielen die ich auf der Switch gespielt habe, bevor sie auf dem Podtweg von meinem Cousin zu mir zurück verschwunden ist, kann ich Celeste am ehesten empfehlen. Sehr sehr guter Platformer, mit viel Herz. Was die größeren Titel angeht natürlich Mario Kart, aber das hast du dir ja schon gekauft. Um den Kauf von breath of the wild scheint ja ebenfalls kaum jemand drum herum zu kommen, auch wenn das Spiel komplett überbewertet ist und aus meinen Augen in sehr wenigen Aspekten seinem Namen gerecht wird. Immerhin ist der Physikpart ganz nett und du kannst dich da ein bisschen austoben. Sehr viel richtig macht in meinen Augen eher Super Mario Odyssee, da stimmt wiederum fast alles. Ich muss sonst auch meinen Vorrednerinnen zustimmen, dass auf der Switch vor allem die kleinen Spiel überzeugen. Einfach mal den Mut zu was neuem habe und Dinge ausprobieren!

1 Like

Ich merke auch, dass grade so Sachen „für nebenbei“ gut funktionieren. Habe den Abend davor einfach mal ne Runde Tetris gespielt am Fernseher gespielt während meine Frau munter Atemschutzmasken genäht hat. Nachdem ich das in den letzten Tagen (Gamedesignerinnen-Diskussion) so stark beworben habe, muss ich sagen… geht immer noch :slight_smile:

Bei Mario Kart muss ich mal schauen wie lange das bei mir hält, nachdem ich alle Tracks mal gesehen habe. Das ist immer so die Sache. Ansonsten macht das halt auch immer Spaß :wink:

1 Like