Glaskugelthread Death Stranding: avangardistisches Meisterwerk oder konfuse Kunstscheiße?

Ich bin beileibe kein Kojima-Fan, aberwollte hier einfach mal den Rebell geben. Zudem hoffe ich tatsächlich noch auf ein gutes Spiel…

Und wenn ich Recht behalten sollte, dürft ihr mir alle huldigen.

2 Like

Wir hatten eben mal den Keim einer Hoffnung das wir mal einstimmig aus so einer Sache rauskommen.

von @echtschlecht165 erwarte ich ja nix anderes :stuck_out_tongue:

Ich bin ein Kind der 90er

Ich weiß nicht wo das Gefühl herkommt, und ich kann es auch nicht erklären, aber ich wünsche mir aus der tiefsten, bösartigsten Ecke meines Herzens, das Death Stranding so ein richtig krachender Reinfall wird… :zipper_mouth_face:
So das Videospiel-Äquivalent zum „Auf-Legostein-treten“, das würde mich erfreuen!

2 Like

das wäre ja mal DIE idee, dass wir mal etwas einstimmig etwas beschließen müssen.

1 Like

Spaß beiseite: Ich fand die Death-Stranding-PR-Kampagne regelrecht erfrischend. Ich konnte mir das Grinsen nicht verkneifen, wenn Kojima mal wieder mit irgendeiner kryptischen Nicht-News Meldungen in der Spielepresse generierte. Ich würde mich freuen, wenn sich das Spiel als gut und erfolgreich herausstellt. Vielleicht ist das utopisch, aber womöglich könnte das den ein oder anderen Publisher dahingehend motivieren, auch mal etwas mutiger zu sein? Unwahrscheinlich, aber man darf ja mal hoffen.

Wäre ich dem Spiel gegenüber nur nicht so skeptisch. Einige der Cut-Scenes fand ich ja durchaus faszinierend, was vom Gameplay zu sehen war, leider so gar nicht.

Wenn das Gameplay jetzt keine Vollkatastrophe wird und der Rest was zu bieten hat, könnte ich wahrscheinlich damit leben. Mal gucken.Neugierig bin ich, soviel hat Kojima definitiv erreicht.

Ich habe selten ein Spiel gesehen, das nach so viel aussehen will, aber eben nach nichts aussieht.
Zugegeben, das Design sieht cool aus, aber trotzdem sieht es nach einem möchtegern kreativ Blenderscheiße Spiel aus.
Das wird bestimmt nichts.

1 Like

5 Like

9 Like

Jetzt hast du mir aber ein Horror-Szenario in den Kopf gesetzt.

Halten wir fest:

  1. In Death Stranding versammelt Kojima jede Menge Promis.
  2. Eine Dänemark-Connection ist mit Mads Mikkelsen und Winding Refn etabliert.
  3. Von Triers Produktionsfirma Zentropa hat in Dänemark etliche Filme produziert oder co-produziert. Darunter definitiv welche mit Mads Mikkelsen (Bei „Nach der Hochzeit“ bin ich mir auf Anhieb sicher), womöglich auch welche von Winding Refn.

Keine Ahnung, ob darüber hinaus irgendein Verhältnis zwischen Winding Refn, Mikkelsen und Von Trier besteht. Ich kann nur hoffen, dass dem nicht so ist. Nicht, dass sich Kojima und von Trier irgendwann über den Weg laufen und ihre Seelenverwandtschaft entdecken. Sollte das geschehen, dann gnade uns allen Gott! Ihr seid genervt von Death Stranding, dann wartet mal auf das nächste Kojima-Spiel!

Es ist quasi wie in „Zurück in die Zukunft“. Sollten sich von Trier und Kojima jemals über den Weg laufen, könnte dies in einer Vernichtung des gesamten Universums münden.

5 Like

Die Kojima-Von-Trier-Connection erinnert mich an einen alten Tweet von mir…

3 Like

Bei Kojima sitz ich aufgrund der himmelhochjauchzenden Besprechungen immer erstmal da und frage mich, ob ich einfach zu dumm bin, die Brillanz dieses Mannes zu verstehen.

Dann fällt mir ein, dass wir von Hideo „Quiet atmet durch die Haut und muss deswegen permanent im Stripper-Outfit rumlaufen“ Kojima reden und die Welt ist wieder in Ordnung. :smiley:

7 Like

du vergisst, dass das im Regen auf Knien vor dem Spieler rumräkeln und ihm dabei die riesigen Brüste und den nahezu nakten Hintern zeigen dazu dient zu trinken! Zudem macht sie das freiwillig, was ja erst demonstriert, welch starke Frauenfigur das ist!!!
Schäm dich, dass du das als Sexismus deutest :scream:

(und ab dem Moment war der Mann, den ich für die prätentiöse Oberscheisse eh nie mochte endgültig raus…)

1 Like

In einem Kleinstaat wie Dänemark kannst du mit Sicherheit davon ausgehen, dass sich nicht nur alle kennen, sondern auch mindestens miteinander verschwägert sind. Und in der inzestuösen und nepotistischen Filmbranche wahrscheinlich um so mehr. Ich habe die Dogmefilme nicht mehr alle im Kopf, aber natürlich kennen die sich. Gibt es überhaupt heutzutage noch Filme, in denen nicht mindestens einer der Gebrüder Mikkelsen mitspielt?
Der Bruder von Mads, Lars, teilt sich übrigens den Hinterhof mit meiner Schwägerin, nur um das ganze noch mal zu untermauern.

2 Like

Das wird einfach der allergrößte Circle Jerk „visionärer“ Medienschaffender, den die Videospielgeschichte gesehen hat. Klar gab es das auch ein Stück weit in Wing Commander oder C&C, aber das war einfach total campy. Das ist nun einfach ernst gemeint, was es um so langweiliger und unspannender macht.

Die kennen sich natürlich. Inoffiziell verwandt sind sie sicherlich auch. Ich selbst habe vermutlich irgendeine entfernte Cousine in Kopenhagen, die mal was mit Lars und/oder Mads Mikkelsen, irgendeinem Winding-Refn oder einem/einer von Trier hatte. Die Frage ist nur: Wenn Lars, Mads oder Nicolas Winding-Refn eine Privat-Party geben. laden sie dann auch Lars von Trier ein oder sagen sie: „Kein Bock auch noch privat mit diesem Verrückten abzuhängen. Nicht, dass der mir wieder auf den Wohnzimmertisch kackt“.

Dadurch würden zumindest die Chancen geschmälert, dass Kojima und Von Trier so stark in Berührung kommen, dass wir am Ende alle darunter zu leiden haben. :wink:

Eigentlich sollte ich ja arbeiten, aber der Gedanke, wie ein Joint-Venture von Kojima/Von Trier aussehen könnte, lässt mir keine Ruhe mehr. Arrgh!!

Von%20Trier

3 Like

Schon ganz geil!

Für mich sieht das aus wie Postman trifft Pacific Rim.
Das erfüllt mich jetzt nicht gerade mit Zuversicht… :wink:

Sieht aus wie ne geile Netflix Serie die leider als Computerspiel geboren wurde.

3 Like

Ich beantrage hiermit, die Abstimmung um die Option „Beides?“ zu erweitern. Ja, inklusive Fragezeichen!