Geschichten von schlimmen/total fantastischen Dates?

Hey,

für einen anderen Podcast suche ich gerade Geschichten über schlimme oder fantastischen Dates. Hattet ihr mal eins? Gibt’s ne gute Story, die ihr erzählen würdet? :slight_smile:

1 Like

Oh boy!

  • Hatte mal ein Date, bei dem ich nicht kapierte, dass die Dame verheiratet ist und sie nicht kapierte, dass das ein Date ist.
  • Saß mal mit einer Dame in einer Kneipe, war schon etwas betrunken, sie „streicht mir eine Strähne aus dem Gesicht“, ich reagiere nicht. Sie wiederholt den Move insgesamt vier mal, bevor ich raffe, was sie da eigentlich tut.
  • Auch spannend das Date, bei dem mir eine Dame erklärte, dass sie polyamor(ös?) ist und dass ich mich darauf einlassen müsste, sonst wird das nix.

Sehr angenehm war das Date, als ich noch recht neu in Trier war und mir eine Dame die Kneipen der Stadt zeigte und wir irgendwann im Roots-Cafe saßen, was, wie ich dann lernte, eine richtig schön asoziale Kiffer-Kneipe ist. Das war romantisch.

Übrigens möchte ich mit diesem Post nicht angeben oder so. Das waren fast alle Dates, die ich in meinem Leben jemals hatte.

2 Like

Also waren 3 von 4 Dates irgendwie schräg :smiley:

1 Like

Irgendwie finde ich es schon fast lustig, die Frage hier zu stellen… In einem Videospielforum… Mit 95% männlichem Anteil (empirisch bestätigt :wink: ).

Nicht, dass die Männer hier keine Dates hatten, aber mein Eindruck ist eher der, dass die meisten hier schon so gesattelt sind, dass die „schräge Dates“ Erfahrungen noch in eine Zeit zurückreichen, in denen man an die Musikbox ging und für 50 Pfenning „Streets of London“ von Ralph McTell auflegte um die sensible Seite des eigenen Charakters nach vorne zu stellen :wink:

1 Like

Hab da nur eine Anekdote von einem Bekannten. Der hatte sich in der damaligen WoW-Zeit mit einem Mädel verabredet, dass mit dem geschiedenem Vater zusammenwohnte (schon Mittzwanzigerin soweit ich das verstand). Beim nächtlichen Zusammensein stürmte der Vater plötzlich ins töchterliche Schlafzimmer und schrie lauthals: „ICH HAB DEN VERDAMMTEN SCHEISSDROP!“ … Jo :slight_smile:

Ich wollte mal eine Frau in einer Karaoke-Bar auf Händen tragen. Ich muss dazu sagen, dass ich sehr groß bin… jedenfalls habe ich ihren Kopf beim hochheben von unten gegen einen niedrig platzierten Anzeigefernseher (Röhre) gestoßen… Nummer hab ich am Ende trotzdem bekommen, aber nie eingesetzt.

3 Like

Lol, das dachte ich mir auch! :slight_smile:

Meine Datingzeiten liegen mittlerweile fast 20 Jahre zurück… Sind also schon nicht mehr wahr und verschwimmen außerdem langsam im Nebel des Vergessens :wink:

Wir mussten uns ja noch in Chatrooms verabreden!

Oder über ICQ… Teilweise haben wir sogar noch Festnetznummern ausgetauscht :slight_smile:

Diese Zeit ist mir tatsächlich peinlich…

In unserem lokalen Radio Sender gab es einen dieser „Spin Chat“ Chats. Da war ich am Ende sogar Moderator, weil ich mein ganzes Geld (erarbeitet! Hab Regale im Edeka eingeräumt) für Internet ausgegeben habe… 130 Tacken im Monat Internet… Zum Chatten!!! Ich Idiot!
Das war so ein 3 Cent Pro Minute Prepaid Anbieter. Irgendso ein Hund… Comundo? Comundo!
Und Freitagabend immer Chattertreffen am Bahnhof und alle haben sich mit Ihren Chatnamen angesprochen… Gott… Davon dürfen meine Kinder nie etwas erfahren :wink:

Das hab ich tatsächlich wenig gemacht. Hat sich bei mir im Freundeskreis nicht durchgesetzt.

2 Like

Ich war in den Nullern viel auf UO RP Freeshards unterwegs. Das hatte immer ein bisschen was von Seifenopern, was die Beziehungskonstellationen betraf. Hätte sich die Szene mit dem damaligen Andrang über die nächsten 30 Jahre ohne räumliche Distanz gehalten, gäbe es da jetzt viele kreisförmige Stammbäume.

Nicht, dass das in den einschlägigen Internetchats anders gewesen wäre… aber der Umgang miteinander war halt noch durch Spiel und Ehrgeiz geprägt. Brisante Mischung.

Da ich mangels Meme-Kreativität im Forum eher nur still mitlese, kann ich hier wenigstens mal etwas beitragen. An Datinggeschichten mangelt es mir (leider) nicht. Ein Date war aber mit Abstand das schlimmste:

Ich traf vor ein paar Jahren mal einen Typen (Onlinedating. Es stellte sich heraus, dass wir zufällig in der selben Straße, nur ein paar Hausnummern entfernt voneinander wohnten)
Da wir beide gerade nichts anderes vor hatten, trafen wir uns recht spontan im angrenzenden Park. Er kam dann erstmal 15 min zu spät. (er musste wohlgemerkt nur aus der Haustüre raus und die Straße überqueren)
Als er dann da war, ging es los: Ich habe noch nie jemanden getroffen, der so viel und so schnell gesprochen hat.
Er hat mir dann seine komplette Krankheitsgeschichte, seine Erfolglosigkeit mit anderen Dates (mich wundert es nicht) und seine berufliche Laufbahn erzählt. Spoiler: war nicht vorhanden, aber er wird ganz bestimmt bald ganz groß als Sänger/Tänzer rauskommen. Plan B wäre Moderator bei RTL (sic!)
Zwischendurch hat er noch meine Frusur und Kleidungstil kritisiert, nur um mir im selben Atemzug zu beteuern wie unglaublich „süß“ ich doch sei.
Da ganze hat er innerhalb von ca 15min geschafft. Danach habe ich die Reisleine gezogen, und bin gegangen.
Er hat mir dann ernsthaft und gut hörbar für alle anderen umstehenden Parkbesuchern hinterher gerufen, das wir ja auch einfach nur etwas „Spaß“ gemeinsam hätten können, wenn ich schon nicht an etwas ernsthaftem mit Ihm interessiert bin.
Danach hatte ich erstmal lange Zeit kein Interessse mehr an Dates :sweat_smile:

Fun-Fact: Einige Zeit später ist mir sein Gesicht beim durchscrollen von Google News entgegen gesprungen. Er kam dann bei einem DSDS-Casting nun doch zu seinem (sehr zweifelhaftem) Ruhm…

8 Like

Mir fällt da persönlich nicht so viel ein aber hier eine Beziehungsgeschichte: Ein Bekannter (leider keinen Kontakt mehr mit ihm) von mir lebte mal im Keller einer verheirateten Frau mit Kindern (Mann und Kinder im selben Haushalt) und war halt in einer „Beziehung“ mit ihr, während der Mann nichts davon wusste. Fuhren auch gemeinsam in den Urlaub und so. Er schön im Keller.

Irgendwann ging das natürlich schief, hat eine andere gefunden und sich nach 1 Woche mit der neuen Flamme verlobt.

1 Like

Das ist komplett absurd. hahahaha

Das ist total witzig! ist er weit gekommen?

Zum Thema Dates mit schrägen RTL Gesindel.
Meine Schwägerin in Spe war letztes Jahr Kandidatin beim Bachelor.
Aus irgendwelchen Gründen mussten die dann ein „Date“ bei mir in der Wohnung abhalten.

Das war so romantisch. Nur er und sie und 17 (!) Crew-Leute von RTL.
Wir haben ein 2,5 Zimmer Wohnung…

9 Like

Nein, direkt rausgeflogen :sweat_smile:

1 Like

Gute Filmvorlage :face_with_hand_over_mouth:

Meine Frau macht auch immer Anstalten beim perfekten Langweilerdinner oder so mitmachen zu wollen. Ich habe ihr gesagt, dass dieser Unterhaltungsschrott nur über meine Leiche in die Bude kommt. Weil mir das meiner Perspektive so fremd ist: Wie haben sie dich überzeugt ausgerechnet die Fernsehcrew von RTL und den Bachelor in deine Wohnung zu lassen?

… und welchen Impact hatte das auf die Stromrechnung? :wink:

Die Mutter wollte wegen den neugierigen Nachbarn nicht dass der Zirkus bei ihr aufschlägt. Da haben wir unsere Wohnung angeboten. Ich bin halt ein guter Mensch :innocent:

Was ich allerdings nicht wusste: Die haben die gesamte Wohnung umgeräumt. Und ich hab das gar nicht richtig mitbekommen. Hab das erst beim angucken der Folge gesehen. Die hatten Sachen umgestellt, da wusste ich gar nicht dass die Beweglich sind. :see_no_evil:

Strom ist gar nicht so dramatisch. Die haben in der Regel alles mit Akkupacks.

Allerdings bestand ich danach auf minutiöser Toilettenreinigung…

3 Like

Dann ist Deine Schwägerin ne ganz heiße Maus? :smiley: