Dumme Scheisse um die man einen Bogen machen sollte

Angelehnt an den Geile Scheisse thread und aus einem akuten Erlebnis…

Es gibt viele Spiele, die liegen einem nicht, die mag man nicht so recht (Alles von Kojima zB), aber die mag man halt einfach nicht…
Dann aber gibt es Spiele, die sind einfach nur dumme und schlechte Scheisse! und vor der sollte gewarnt werden. Spiele, die einem beim Spielen einfach wirklich aufregen, die Fehlerhaft sind, die man wirklich richtig, richtig scheisse findet, abseits des reinen Geschmacks.

Sowas habe ich hier, ich habe mir mit dem letzten Humble Monthly unter anderem Call of Duty WW2 geholt, nachdem ist The Outer Worlds gerade durch habe und die Kinder ins Bett gebracht hatte, dachte ich… „ach, bevor du was richtiges zockst, da mal reingucken, sind ja nur so 1-2 Abende“
Das tat ich Heute und was soll ich sagen?
WAS FÜR EINE BESCHISSENE, MIESE, DUMME SCHEISSE!!!

Ich mag ja eigentlich ab und zu ein CoD, sie sind dumm aber gut, beleidigen zwar meinen Intellekt etwas, bieten als Ausgleich aber geile Inszenierung und tolles Feeling, und manch CoD finde ich sogar als ganzes richtig grossartig, zB CoD Infinite Warfare, das einfach ein toller Ritt durch das Sonnensystem war, spielerisch und designmässig wahnsinnig viel Abwechslung bot und einfach nur toll war!

Aber CoD WW2 ist nichts davon.
Es ist pathosgeschwängerte Scheisse, dass sich selbst Jerry Bruckheimer fürs schlechte Übertreiben schämen würde.


Jaja, Nazis sind doof, aber im Intro gleich durch völlig zerstörte Dörfer im Stechschritt marschierende Nazis mit endlosen Panzerkolonnen… boah ne, echt… das ist doch kein Wolfenstein!

Dazu ist das Spiel wirklich hässlich, Texturen wie von 2005 und Figuren sahen auch schon wesentlich besser aus, das Gunplay ist nicht gelungen und wirklich alles, also echt ALLES! aus Saving Private Ryan wurde geklaut, komprimiert und in einen grässlichen 20 Sekunden Loop gepackt.
Das fängt mit der Omaha Beach Landungsszene an, inkl. alle im Boot werden blutig zerschossen, man klettert über die Seitenwand, torkelt an den Strand, muss nen Sprengrohr zünden, Kameraden rennen brennend aus dem getroffenen Landungsboot, ein Kopf zerplatzt, ein Bunker wird mit dem Flammenwerfer ausgeräuchert und nazis erstechen DAUERND GIs mit dem SS-Dolch, schööön langsam. (das alles kommt leider nicht 1x vor, sondern in einem Loop andauernd wieder…)
Dann hat das Gunplay echt das Problem einer miesen TTK, Headshots sind ausser mit dem Karabiner nicht tödlich, bis … … …ja bis man einen (nach dem miesesten QTE seit Fahrenheit von einem Nazi mit einem SS-Dolch erstochenen) Kameraden zum Sani schleppen muss, kommen alle 10m jeweils genau drei Nazis aus dem Rauch und man hat nur die Pistole und JEDER Treffer, egal wo ist sofort tödlich… (es passiert 5x, dass 3 Nazis kommen…).

Da habe ich dann (okay, man hat noch den erbleichenden Kameraden mit Morphium beruhigt, 1:1 aus SPR) dieses scheiss Spiel beendet, gelöscht und in eine meiner Steam-Kategorien verbannt, die ich nie mehr angucke.

Das war wirklich, seit dem wirklich beschissen designten Long Journey Home von Daedalic, das mieseste Spiel, das ich gespielt habe.
Also… wer auch im Humble zugeschlagen hat, lasst die Scheisse liegen, verkauft den Key auf G2A oder sowas, oder an den Bruder den ihr schon immer gehasst habt.
Aber spart euch diese pathosüberhäufte schlechte Riesenscheisse einfach, wirklich…

Die ist nicht geil, die ist nicht dumm-geil, die ist nicht mal trashig-spassig, sie ist einfach wirklich nur scheisse…

Dieser riesige Rant musste raus, SO Scheisse ist das Spiel :nauseated_face:

5 Like

Genau an der Stelle hab ich CoD WW2 auch abgebrochen und nie wieder angerührt! Hatte das Spiel glücklicherweise nur in der Stadtbibliothek geliehen, hat also nix gekostet.

3 Like

CoD WWII habe ich nicht gespielt. Mir ging es aber sehr ähnlich mit Battlefield 1. Den Prolog, in dem man einen sterbenden Charakter nach dem nächsten spielte, fand ich noch stark. Diese Ausweglosigkeit hätte zu einem Spiel gepasst, das sich evtl. einigermaßen ernsthaft mit der Materie beschäftigen möchte. Alles andere hat mich einfach nur wütend gemacht. Da möchte mir die EA-PR Antikriegselemente verkaufen und dann steht schon im Startbildschirm etwas wie „erlebe die majestätische Kampagne von Battlefield 1“, während im Hintergrund eine pathetische Heldenmusik läuft, bei der ich mich am liebsten für den Dienst an vorderster Front melden möchte.

1 Like