Dreistufenplan oder sofortiger Staffelabbruch?

Angesichts der erschreckenden Vorfälle am Wochenende und der unten stehenden Berichterstattung, bin ich als LGS-Fan der zweiten Stunde zutiefst verunsichert. Hat sich das LGS-Gremium schon zur zukünftigen Staffelpolitik geäußert? Droht uns bei Schmährufen wie „PODCASTMAFIA LGS“ oder geschmacklosen Spruchbannern Memes jetzt schon der sofortige Staffelabbruch oder gilt auch hier der Dreistufenplan? Werden liebevolle Schiedsrichterbeleidigungen a la „Sofakissen, wir wissen wo dein Auto steht!“ oder "Pfeif doch lieber wieder deine Indiespiele, wenn Dir die Naughty Dog-Bundesliga zu hardcore ist!“ jetzt als Hassbotschaften gedeutet? Fragen über Fragen …


Die schwärzeste Stunde der LGS-Geschichte Notorische LGS-Pöbler, Neider und Chaoten, angeführt von den Ultragruppen „Meme-Bundeswehr“ und „LGS-Schickeria“ zeigen sich von ihrer geschmacklosesten Seite.


Ein bewegender Moment in der Geschichte der Bundesrepublik: In einem beispiellosen Akt von Zivilcourage, Solidarität und Mitgefühl verbrüdert sich der LGS-Vorstand mit den Opfern des Hasses.


„Genug ist genug!“ LGS-Vorstandschef und Großsponsor Christian S. tritt sichtlich emotional aufgewühlt vor die Kameras. „Die Frage ist ob wir Nörglern, Pöblern und Moserheinis in unserem Forum noch weiter Unterschlupf bieten sollten oder die Mitbestimmung bei zukünftigen Staffeln auf Premiumkunden der höchsten Patreonstufe beschränken.“


Ruhe vor Pöblern und LGS-Ultras: Um diskriminierte Minderheiten vor notorischen Pöblern und Unruhestiftern zu schützen errichtet der LGS-Vorstand ab sofort eine neue Patreon-Mitgliedsstufe und Safe-Zone. Natürlich garantiert Meme- und Pöbelfrei. Die ersten haben schon angebissen!

20 Like