Die LGS Superleague Tabelle

Liga

Platz Spieler Punkte Siege Durchschnitt
1 :small_red_triangle: Schiffer 3 1 40%
2 :small_red_triangle: Alt 1 0 31%
3 :small_red_triangle_down: Daniel 0 0 29%

Ergebnisse

# Begegnung Schiffer Alt Daniel Wahlbeteiligung
01 Das Spielejahr 1998 40% 31% 29% 86
02 Das Spielejahr 2011 Ab stimm ung läuft
coming soon … … … …
7 Like

Genau so kompliziert habe ich mir das vorgestellt. Schön so lange mit Zahlen jonglieren bis keiner mehr durchblickt. Haben Durchschnitt und siehe überhaupt Relevanz?

2 Like

Nachdem es nicht mal klar ist, ob die fĂĽr den Podcast total zentralen Kategorien Relevanz haben ist das doch nun wirklich egal! :grimacing:

1 Like

Ich Blick nicht mehr durch. Dachte immer Kategorien sind nur Mittel zum Zweck. Sieger ist wer mit seinem (gesamten) Set eine relative Mehrheit holt. Alle anderen beiden gehen leer aus.

1 Like

So war es gedacht, aber wenn ich mir die Diskussionen aus der 1998-Begegnung anschaue scheinen die Kategorien für viele doch eine Rolle zu spielen. Ich werde meine Strategie beim nächsten mal jedenfalls korrigieren!

scheinbar ist es egal, wo man den Scheiss platziert, wenn er nur die nostalgiebedürfnisse der Wähler befriedigt :cry:

1 Like

Ist mir ja ohnehin schleierhaft, dass du allen Ernstes geglaubt hast hier ohne FuĂźballspiel durchzukommen. Dabei warst du sogar auf dem richtigen Weg.

1 Like

Was ist denn das nächste Überthema? Ich konnte mit 1998 tatsächlich garnichts anfangen, da ich in dem Jahr noch mit bauklötzen gespielt habe und mir mit wenigen Ausnahmen alle Spiele wirklich latte waren.

1 Like

Wird es noch ein Zeitdiagramm sehen damit man sieht wie sich die Punkte und Positionen entwickeln? Wann ist die Superleague eigentlich beendet und es wird ein gewinner gekĂĽrt?

2 Like

Für weitergehende Analysen setzte ich auf die übermäßig vorhandene Freizeit der Community :wink:

Stimmt, eigentlich mĂĽsste es ein Saison-Ende geben :thinking:

Ich möchte das unterstützen. Ich habe zwar 1998 schon gespielt, aber dieses 90er-Nostalgiezeugs spricht mich auch überhaupt nicht an.
Ich bin für ein völlig abgedrehtes Überthema in der nächsten Runde, z. B. „Spiele mit sehr langen, englischsprachigen Titeln“ (speziell für @Christian.Schiffer :joy:)

4 Like

Ich kann schonmal sagen, dass es wieder ein Spielejahr wird (ist das einfachste Thema, um sich in das neue Format einzugrooven) und dafĂĽr ein etwas jĂĽngeres.

1 Like

Ach Schade, ich hatte mich schon auf 1984 gefreut. Dann hoffentlich beim nächsten Mal.

wir erinnern uns, dass alle nostalgieverstrahlt 1998 als bestes Videospielejahr wählten und ich mit meinen „Mainstream-Casual-Kommerz-AAA-jahren“ 2013, 2015 und 2017 einfach ignoriert wurde, das habt ihr jetzt davon! :stuck_out_tongue:

(anders gesagt: ICH HABE ES EUCH JA GESAGT!")

Aber warum müssen es überhaupt Jahrgänge sein?
Es gäbe so viele Möglichkeiten:

Spiele mit L, G und S im Titel.
Spiele von EA (oder anderem Publisher)
Spiele mit SciFi-Setting (oder so)
Spiele, die gefloppt sind.
Spiele, die dumm aber geil sind.
Spiele mit einem Metascore unter 60.
etc…

5 Like

Das fände ich auch viel besser als Jahrgänge. Dann würden vielleicht auch Spiele nominiert werden, die tatsächlich in die Kategorien passen.

Weil sonst @goschi kommt und einem vorwirft „man wähle das nur aus verblendeter Nostalgieverklärtheit und weil früher alles besser war“ - obwohl, das tut er ja auch dann noch, wenn alle Spiele aus dem gleichen Jahr stammen … Ach egal. Deine Ideen sind gut, müssen nicht Jahrgänge sein.

:stuck_out_tongue:

(20xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx)