Der "Suche-Game-Empfehlungs" Thread

Manchmal hat man trotz der 160 Games in seiner Steam Bibliothek irgendwie Bock auf nichts und sucht ein Game. Man weiß was man will, aber nachdem man irgendwelche „Die 100 geilsten irgendwas“ durchgeklickt hat, ist man nicht schlauer. Auch die Funktion „Spiele wie XY“, werfen nur Müll aus.

Für diese Situation ist dieser Thread da. Das vereinte Wissen der LGS Community wird dir helfen das richtige Game zu finden.

Da es mir genauso heute geht :sweat_smile:, gleich mal der erste Versuch.

Ich habe gerade die große Borderlands Depression und hab gerade kein Bock mehr drauf. Der Diablo 4 Trailer hat mir aber echt Lust auf ein kurzweiliges Gemetzel gemacht. Grim Dawn, Path of Exile etc. hab ich aber schon zu viel gespielt.

Ich suche also ein kurzweiliges RPG (Story ist nicht sooo wichtig), das ein flottes Gameplay hat, einen spannenden Skilltree und nach Möglichkeit kein riesiges Party-Management. Bisschen Loot-Jagd versteht sich von selbst. Isometrische Ansicht ist kein Muss, kann auch Third-Person sein.

Jemand eine Idee?

1 Like

wenn es etwas Roguelite sein darf, mit etwas Soulslike: Necropolis, fand ich immer toll, für ne stunde zwischendurch

Absurder Quatsch: Krater eine postapIKEAlyptische Welt, etwas Iso-RPG, nicht so richtig super, aber mal n bisschen spassig

Ganz cool, wenn auch nicht ganz super: Outward das tut als wäre es mehr, als es ist (zB tut es als sei es Survival, ist es aber nicht ^^), das Kämpfen macht aber Spass und die Welt ist okay, wenn auch als ganzes zu inhaltsleer

Diablo in 3rd Person: Kingdoms of Amalur Rekogning, hat einige harte Plotstopping-Bugs (ich weiss von zweien die man aber vermeiden kann), aber ansonsten ist das superspassiges schnetzeln und looten

Als Fan von Spiders muss ich noch erwähnen: Bound by Flame nicht so recht sauber, aber mir machte es sehr viel Spass

Mein pro-Tipp:
Soulslike in anders, leichter, aber nicht minder fordernd: Ashen mein Grund, den EpicStore zu nutzen, tolles, leider in der Breite etwas untergegangenes Spiel, wahnsinnig geiles Artdesign, weil es mit LowPoly-Look sehr gezielt spielt und zT Details hat, die dann aber gezielt nutzt, fetziges Gameplay

1 Like

Dragon Age 2 müsste genau deine Anforderungen erfüllen

1 Like

Ggf. (und nicht unwahrscheinlich) fällt es unter „Grim Dawn, Path of Exile etc“: Torchlight und Torchlight 2. Keine Story, keine Party, nur straight Diablo-eskes Looten und Leveln.

Das guck ich mir mal an. Ist mir für 40 Tacken aber gerade noch zu teuer.

Das konnte ich nicht genau identifizieren. Hast du einen Link?

Hab ich schon gezockt. :sweat_smile:

Das hab ich schon gezockt. :sweat_smile:

Torchlight und Torchlight 2 hab ich gespielt, aber nicht so intensiv… Gibt es da noch Server zu? Dachte das ist beendet worden.

ich hab beide immer nur im Solo-Modus gespielt. Also solches braucht’s keine Server. Ohne groß nachzuschauen würde ich aber schätzen, dass es aber zumindest für Torchlight 2 noch eine vorhandene Community/Server gibt für Multiplayer.

Du hast Recht… Cool. Da schau ich gleich mal rein.

Sieht richtig gut aus. Das hab ich auf dem Radar.

Schon geholfen, super! Danke :smile:

Spring ich heute Abend mal wieder bei Torchlight 2 rein und schau was sich da so getan hat.

Natürlich:

ist das Geld mMn absolut wert!
Gabs im Epic-Sale aber auch schon für 25 oder so, da ist es dann absolut empfehlenswert.
Es ist halt flotter und zugänglicher als Soulslike sonst sind, aber durchaus auch konsequent, ich fand es ne tolle Mischung, und es hat eine tolle Progression der Story, die sich in der eigenen kleinen Siedlung wiederspiegelt und es gibt schön verschiedenen loot, den man individualisieren kann, ist dabei aber angenehm transparent.
Und eben, ich mag gutes Artdesign und das hat grossartiges, einerseits sehr stimmiges LowPoly, aber dann eben sehr gezielt eingesetztes detailliertes Design. und die umgebung ist sehr stimmig.

P.S. Torchlight 1+2 habe ich nicht vorgeschlagen, weil ich dachte, die haste eh, die sind super, mMn die besseren Diablos :smiley:
Hob von den gleichen Machern finde ich übrigens auch toll, ist aber eher ein zelda’esques Rätselspiel.

Hab die ja auch - hab Torchlieght 2 ungefähr 40 Stunden gespielt. Hab nicht gewusst, dass das noch Server und Modder. Macht auch heute noch echt viel Spaß und war für heute genau das richtige. Unbekümmert leveln, paar Mods ausprobieren. Alles schick!

Ich mochte ja Torchlight 1 und 2 sehr und hab beide auch relativ viel gespielt.
Was mir das wiederspielen immer wieder verleidet ist das relativ umständliche Leveldesign.

Diablo 3 war immer etwas schlauchgig mit 2-4 Seitenschläuchen. Aber in Torchlight ist es mir sehr oft passiert das ich mehr zeit rumlaufen verbracht habe, weil ich eine Brücke oder einen Durchgang verpasst habe. Das Spiel macht in seiner Mechanik und auch mit Mods sehr viel Spaß, aber das Level Design. Naja. Das machte die Diablo gefühlt etwas besser.

Mag daran liegen das ich in dem Genre viel erkunden will, man könnte ja eine Kiste mit dem nächsten geilen Loot verpassen, aber genau dieser Aspekt macht mMn gerade in Torchlight 2 leider am wenigstens Spaß.