Bestes JRPG für Normies!

選択

  • Yakuza 7
  • Final Fantasy 7 Remake
  • Persona 5
  • Ni No Kuni
  • Octopath Traveller
  • Dragon Quest XI
  • Atelier Ryza: Ever Darkness & the Secret Hideout
  • Ys IX: Monstrum Nox

0 Teilnehmer

1 Like

Yakuza 7,2 in der Internet Movie Database

1 Like

Dragons Dogma!

(weil nur wenig JRPGig und sehr westlich ^^)

Kein Chrono Trigger, das Evergreen?
Aber eigentlich ist doch Pokemon das JRPG für Normies.

1 Like

Ich war leider vom Final Fantasy 7 Remake enttäuscht. FFVII war so ziemlich eins der Games, das ich seit meiner Kindheit als eines meiner Lieblingsspiele betitelt habe.

Das Remake habe ich zu 4/5 genossen, aber mit dem Bullshit Anime Ende, welches sich schon die ganze Zeit angekündigt hatte, kam ich einfach nicht klar.
Ich verstehe schon was sie erreichen wollten, aber so ein schlechtes Storywriting gibt es dann wirklich immer nur in Animes haha :smiley:

Hab noch nicht angehört aber ich vermisse ja Pokemon schon hier in der Abstimmung, possibly das normigste JRPG der Welt

2 Like

Ich habe da immer eine ignorierte perle vermutet, weil es immer wieder erwähnt wird.
dann habe ich es gekauft. Also bis auf das gameplay war aber auch wenig fertig oder? Ich war so enttäuscht…

1 Like

Yakuza 7 ist so ein Spiel das ich mal ausprobieren würde wenn es im Gamepass ist…

Das sollte hier für eine Stimme reichen.

1 Like

Y7 hat mit 42% mehr als doppelt so viel Stimmen wie P5.

Das ist wieder soooooo LGS in a nutshell^^

1 Like

Wer oder was sind Normies?

Und es fehlt Xenoblade Chronicles…

1 Like

Das gegenteil von weebs? :grin:

Und wenn yakuza ein jrpg ist, dann ist dark souls auch eines, und wäre meine wahl

Aber was ist denn nun das beste Nippon RPG für coole Freaks?

1 Like

Nein! Nein! Nein!

Ich will hier anmerken, dass „Punk“ in Cyberpunk" nicht heißt, dass „alles übertrieben ist“. Damit ist schon die Jugendbewegung „Punk“ gemeint. Und um die Wikipedia zu dem Thema zu zitieren:

„Charakteristisch für den Punk sind provozierendes Aussehen, eine rebellische Haltung und nonkonformistisches Verhalten.“

Was den Punkt auch gut trifft.

D.h. Cyberpunk kann zwar Mainstream werden, aber ab dem Zeitpunkt verwandelt es sich zu „Cybernormie“. Punk ist per se nichts was alle gut finden. Punk ist dein Kind, dass sich den Wecker in der Nacht alle halbe Stunde stellt und mit 16 plötzlich nach Berlin abhaut um dort in einem besetzen Haus zu leben.

3 Like