Auslosung: Beste Gamedesignerin

Ist das eine „Nominierung“ oder eine „Abstimmung“? Denn: Zunächst sammeln wir Nominierungen. Abgestimmt wird dann einem Extra-Thread.

2 Like

Jeder nur zwei Nominierungen!

4 Like

Hast natürlich recht, sind Nominierungen.

2 Like

Vorstellung von @Christian.Schiffer:

Realität im Forum:

13 Like

Ich will erstmal die Definition von „Game Designerin“ für diese Staffel sehen!!1!

1 Like

81 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Der ekelhaffe Food-Thread

Also selbst nach intensiver Recherche muss ich erkennen… Ich kenne weder Game Designerinnen, noch habe ich spiele von Designerinnen gespielt… Ich kann nicht mal jemanden nominieren… Ich bin quasi völlig nutzlos gerade :pensive:

3 Like

Niemand ist Nutzlos hier.
Du könntest z.B. im Staffelkeller die alten Sim City 2000 Kraftwerk Memes mal entstauben.

6 Like

z.B. könnte man Uncharted als „Krätzwerk“ darstellen in der Folge mit Amy Henning (nichts gegen Amy Henning, nur gegen Uncharted)

2 Like

Alles, was in dieser schlafmützigen, konservativen, feigen Branche auch nur im Entferntesten an ein Experiment erinnert, ist interessant. (Wohlgemerkt: nicht unbedingt gut! Aber interessant.)

1 Like

Genau! Außerdem war Unwissen in diesem Forum noch nie ein Hindernis. Kann ich aus eigener Erfahrung sagen. :wink:

Mein erster Tipp: Ich würde Roberta Williams nominieren. Dann reden C&C über alte Sierra-Spiele und es wird sehr lustig. Außerdem möchte ich endlich mal Phantasmagoria von Roberta Williams auf seine Meme-Tauglichkeit überprüfen.

Alternativ könntest du z.B. mithelfen, dass Amy Hennig ins Finale kommt. Wir wissen (fast) alle, was sie bei Naughty Dog für großartige Dinge geleistet hat.

Heimlich such ich schon Lieder, die sich umdichten lassen auf die Namen…:wink:

2 Like

Ich nominiere auch Roberta Williams. Zwar habe ich nur die ersten drei EGA-Klotzgrafik-King-Quests gespielt und muß zu meiner Schande gestehen dass ich in dem Alter Leisure Suit Larry III: Passionate Patti in Pursuit of the Pulsating Pectorals aus irgendeinem merkwürdigen Grund geiler fand als den Märchenschmu, aber den Parser mit unbeholfenem Englisch zu bearbeiten war bei allen Sierraspielen geil. Und Amy Hennig gehört allein schon deshalb ins Finale, damit sich @Sofakissen die gesamte Staffel mal so richtig schön an seinem Nathan-Drake-Trauma abarbeiten kann.

2 Like

Apropos Uncharted: Hat eigentlich irgendjemand mal den Multiplayer von irgendeinem Uncharted ausprobiert? Ich glaube, es wurden bislang nur die PS3-Server abgestellt? PS4 müsste noch gehen?
Es gibt einen LGS-Minecraft-Server, vielleicht sollten wir mal gemeinschaftlich Uncharted 4 oder so im Multiplayer antesten? Ist die MP-Komponente wirklich so überflüssig, wie sie scheint? Ist sämtliche Brillanz in die wunderbaren Solo-Kampagnen geflossen?

Wahrscheinlich ist das eine unfassbar dumme Idee, aber immerhin wären wir (mutmaßlich) unter uns und würden weitgehend unerforschtes Territorium erkunden. :wink:

:sleeping:

Allein diese öden Platitüden lassen mich schon einschlafen…
man kann interessantes auch gut machen, ganz ohne Artsyfartsyquark…

Da bin ich dabei, das wird prima!!! :tada:

Ich fühle mich hier zu diesem Thema gerade genauso wie damals im Latein-Unterricht!
(Spoiler: völlig ahnungslos, das Thema abhakend, meine berufliche Zukunft an den Nagel hängend, aber im Kopf schon mal entspannt die nächste Masturbationssession vorausplanend…)

1 Like

eine experiment ist aber nicht fehlerfrei. es ist halt ein experiment um zu sehen was passiert :wink: alles andere ist glückssache.

1 Like

Amelia ibi stat.
Ecce! Syrus et Barbatus pugnant! :stuck_out_tongue:

(Man sehe es mir nach, ich hab mir den Viva Coronia Witz gerade so verkniffen. Ich arbeite in Erkelenz, wenn wer Galgenhumor haben darf dann ich :wink: )

1 Like

„Experimentell“ = uninteressanter, schlechter, öder „Artsyfartsyquark“?

DAS ist eine Platitüde.