Abstimmung: Bester Flop?

  • XIII
  • No one lives forever
  • ShenmenĂĽ
  • Grim Fandango
  • Conker’s Bad Fur Day
  • Tyranny
  • Psychonauts
  • Tron 2.0
  • Pillars of Eternity 2
  • Star Wars Battlefront 2
  • Blur

0 Teilnehmer

Grim Fandango mit gleicher Stimmenzahl vorne. Ich rieche hier gleich mal Wahlmanipulation!!!

Wenn ich 2 dieser Spiele gespielt habe, 1 weiteres nach wenigen Stunden abgebrochen habe und 2 weitere besitze bin ich nach den LGS Regularien zu einer qualifizierten Aussage fähig, oder?

ScheiĂźe, hab Loom vergessen.

grafik

wie kaputt ist denn bitte das Abstimmungstool? :joy:

1x ist eine Stimme 15% wert, 2x ist sie 14% wert und einmal (rechnerisch) 14.33% wert

also das Tool rundet sehr munter, aber definitiv nicht mathematisch, (es wären 14.28%)

Ich nehme an, dass meine Stimme einfach mehr Wert ist. Habe ich Verständnis für, denn das Conker Remake ist fantastisch.

Also mal unabhängig von dem Humor von Conker, der durch seltsames wegpiepsen im Remake auch noch schlechter ist. Spielerisch ist das Spiel absolut Müll.

und den MĂĽll muss man auch noch immer dreimal machen :grin:

ich hätte ja einen anderen Vorschlag, der nicht in der Liste aufscheint:

Driver: San Francisco
Eins meiner Alltime Lieblingsspiele. Lief völlig unterm Radar, nachdem man mit Driv3r (Driver 3) die Serie komplett in den Sand setzte. Ich habe das selbst nur mal für 3,50 aus der Grabbelkiste gekauft, und ohne grosse Erwartungen gestartet.

Aber was für ein geiles Spiel sich da mir präsentierte.
Der Soundtrack, das geile Gameplay, die völlig irre Story, die geile Cockpitperspektive.

Es ist DAS Spiel, von dem ich soooooooo gern ein Remake hätte :frowning: aber das wirds wohl nicht geben.

Es ist das Spielgewordene „In den Strassen von San Francisco“ in jedem einzelnen Aspekt.

4 Like

Gar nicht!
In welchem anderen Spiel hast du denn schonmal alkoholbedingt Kotbälle einen Kotberg hinaufgeschoben UND hast Nazi Teddybären erschossen UND gegen ein Alien gekämpft UND bist am Ende König geworden.
Genau, NIRGENDS!!

also wenn wir schon geile Flops ernsthaft diskuieren gehören da auch Dinge rein wie:
Battlezone (1+2), die grossartig waren leider finanzielle Flops
oder die schlicht grossartigen Spiele von FASA Interactive nach Microsoft-Ăśbernahme Mechwarrior 4 und vor allem Crimson Skies, die wahrscheinlich beste Flugsim, die es je gab, spielerisch wie inszenatorisch. das war leider fĂĽrchterlich nunerfolgreich und kriegte zwar noch einen Quasi-nachfolger auf der Xbox, aber auch der verkaufte sich nicht gut :frowning:

1 Like

hat irgendwas davon spielerisch Spass gemacht beim ersten mal? (bevor du jede Aktion immer nch zweimal wiederholen musstest…)

Und nichts davon ist Gameplay, das ist halt die Präsentation und Rahmenhandlung. Welche mit grottigem Gameplay unterfüttert ist. Das schießen ist ja noch ganz ok. Aber dann hat man ne extrem geringe Sprunghöhe und Fallschaden nach nur wenigen Metern Falltiefe.

ich stimme BTW fĂĽr Grim Fandango.

Das hatte es halt doppelt schwer.
Erschienen in einer Zeit in der Point and Klick am absteigenden Ast waren, und furchtbares 3D der letzte Schrei.
Aber als Adventure war es echt gut

Also ich hab das Remaster bis zu der Stadt da gespielt. Bis dahin fand ich weder die Rätsel noch den Humor besonders herausragend.

Ja

Na klar muss ich die Kotbälle da hochrollen, die Nazibären erschießen und na gut, König ist man dann einfach.

Das hat sich nicht viel schlechter gespielt als andere, vergleichbare 3D JumpnRuns seiner Zeit. Zumindest in meiner Erinnerung :stuck_out_tongue:

Doch definitiv, eben schon damit angefangen, dass die alle ne ordentliche Sprunghöhe und keinen Fallschaden nach nur ein paar Metern hatten. Dazu kommt dann noch, das so ziemlich jeder 3D Platformer mehr Movevarianz hat oder aber auf die Platforming Herausforderung fokusiert ist. Also gerade Rare selbst hat in den Spielen vorher einfach viel besseres auf Gameplayseite abgeliefert und auch da war eigentlich schon von Spiel zu Spiel eine sinkende Qualität zu beobachten die daher kam, dass man immer mehr und größer wollte und das im Zweifel dann auch mit Gameplayelementen getan hat die nicht spassig waren sondern nervig aber dann für mehr Spielzeit sorgten.

1 Like

ich finde diese Lucasarts Adventures heute alle etwas aus der Zeit gefallen und der Humor ist teilweise sehr bemĂĽht. (Teilweise aber immer noch sehr gut)
Da spielt bei mir sicher eine ordentliche Portion Nostalgie rein

Ach, man könnte eine ganze Folge allein über die besten Flops des Adventure-Genres machen. Aber ganz oben auf die Liste (m.E. noch vor Grim Fandango) gehört Toonstruck. Großartiges Spiel, absoluter Kritikerliebling, enormer Aufwand mit exzellenten Sprechern (u.a. Christopher Lloyd, Tim Curry, Dan Castellaneta), hat aber wegen des fehlenden Erfolges den zweiten Teil (der schon zu 80% fertig war!) verhindert, und das alles, als das Adventure-Genre noch nicht auf dem absteigenden Ast war (1996), sondern kommerzielle Erfolge wie Monkey Island 3 und Baphomets Fluch 2 noch folgten.

Wahnsinnsfolge.
Sagt mal, habt ihr Scharfsinnigkeit gefrĂĽhstĂĽckt. :smiley:
Auch sehr guter Hook, den ihr rausgearbeitet habt - und wie immer neu und anders. Also Sales zu Qualität.

DAS Game schlechthin mit dem wahrscheinlich größten Spread Qualität zu Verkaufszahlen habt ihr aber leider vergessen:
Vampire: The Masquerade – Bloodlines mit 72k Units sold initially.
Hat auch Troika vernichtet.

Der weiseste Spruch des Monats kam vom Alt:
„Wenn No One Lives Forever als Flop gilt, dann ist die Folge hier zu Ende“. :joy:
Mit 36k Units sold initially ist das leider ein heftiger Flop.

Weitere Anmerkungen:

  1. Shennmennüü ist unter den Gesichtspunkten kein Flop, da viele Dreamcast-Besitzer auch dieses Game gekauft haben. Man muss folgerichtig auch den möglichen Markt betrachten. Zork I 1980 hatte eine höhere relative Installed Base, als vieles, was danach kam. Obwohl die absoluten Verkaufszahlen winzig sind.
  2. Nachfolger als Gegenargument finde ich nicht passend. Denn das Greenlight der Nachfolger misst das zukünftige Potential des Nachfolgers und nicht den tatsächlichen Markterfolg des Vorgängers.
  3. Man hätte auch ein Game von Loocking Glass nominieren können. Oder alle… :wink: