5. Achtelfinale: Papers, Please vs. Hollow Knight

Sehr unterhaltsame Folge! Aber Argumente hin, Plädoyer her, die Frage bei diesem Duell lautet nunmal: Gibt es zu dem Spiel eine Verfilmung, die man sich auf Steam anschauen kann? Und da loost Hollow Knight einfach ab, während Papers Please liefert:

Deswegen kann meine Stimme nur an Papers Please gehen.

4 Like

Die gibt es eben, weil es als Film besser gewesen wäre und das wird hier ja auch bewiesen. Dummerweise geht es hier um das Spiel und nicht den Film.

2 Like

ich find es übrigens super, dass die Folge länger geht, als sie gehen sollte (laut spotify)!

image

3 Like

Eher FAS.

Das tut man normalerweise so als typischen Sonntagszeitungs-Leserbrief schreiben.

1 Like

Ja. Das tut wohl stimmen.

2 Like

Weil das Spiel keinerlei Spass macht und die Devise derart Holzhammer-direkt ist (jajaja, wir WISSEN, dass autoritäre Diktaturen deprimierende Scheisse sind, und dass das leben darin sehr scheisse ist, wir haben es begriffen, ich will dafür keine Passkontroll-Handbücher lesen müssen, jeden Spieltag neue…) gibt es also einen Film.
Inwiefern ist „es gibt einen Film dazu“ jemals ein Qualitätsmerkmal gewesen?
Es gibt einen Film zu Bloodrayne, zu FarCry und zu Dungeon Siege, ja sogar zu Dead or Alive, Mortal Kombat, Tekken UND Street Fighter.

Fazit, alles geile Spiele WEGEN den Filmen dazu? :thinking:

2 Like

Du hast also den Hidden Track entdeckt?

Papers Please ist das Monopoly der Indie Games:
Ein Spiel welches sich bewusst schrecklich spielt, um zu zeigen wie kaputt ein System ist.
UND deswegen natürlich das wichtigere Spiel. Ob es besser ist…

3 Like

Warum findest du so viele gute Sachen immer schlecht? Verbitterung hilft dir echt nicht weiter, dein Name darf nicht der einzige Komfort sein den du dir gönnst. Gönn dir geiles. Gönn dir Holllow Knight. Es ist sehr geil.

Ohne Witz, Hollow Knight ist ein audiovisuelles Erlebnis, das auf der Seite des Gameplays zwar etwas simpel, aber dafür befriedigend präzise ist. Das macht halt Bock. Die Atmosphäre, der Esoscheiße Soundtrack (Da hat Christian Alt echt nicht die Highlights gebracht!), das Artdesign. Geil. Sehr geil.
Und die geilsten Parkbänke auch

via Imgflip Meme Generator

6 Like

ABER: Das Plädoyer von Christian Schiffer hat mich zum rechts ranfahren bewogen. Da musste ich sehr lachen. Denn es gibt Pässe. Vielen Dank dafür!

Ich habe kurz überlegt mich zu enthalten, weil ich mich fast schlecht fühle gegen Papers Please zu stimmen nach dieser emotionalen Achterbahnfahrt in die mich Christian Schiffer gestürzt hat. Aber wenn Papers Please jetzt sogar fälschlicherweise führt muss ich Hollow Knight unterstützen. Die Reihe an falschen Entscheidungen in diesem Forum darf nicht weiter gehen.

4 Like

Auch wenn ich eigentlich wirklich nicht für Papers, Please stimmen möchte, ist Hollow Knight leider ein Metroidvania mit Souls-Like Elementen.
Wenn ihr es noch schafft, Rennspielelemente einzubauen, habt ihr ein Spiel, dass mich maximal wenig interessiert.

Generell tu ich mich diese Staffel aber extrem schwer tun, weil ich die Spiele, die zur Auswahl stehen tun, alle nicht so geil finden tu.

1 Like

Also geile Scheiße mit geilerer Scheiße!

3 Like

Fixed that for you. :stuck_out_tongue:

3 Like

Man muss halt auch bedenken, Papers Please ist praktisch so ein Hidden Object Game bei dem sie es geschafft haben, das Gameplay noch schlecher zu machen.

1 Like

Und um zu wissen, welche Objekte man finden muss, musst du erst noch ein Telefonbuch auswendig lernen, das jeden Spieltag ändert.

Hollow Knight ist gut, aber eben kein Dark Souls

3 Like

Doppelt gemoppelt. Dass Hollow Knight nicht wie Dark Souls ist implizierst du ja schon durch die Aussage, dass Hollow Knight gut ist.

Ich sehe schon du bist durchgängig ein Mann des schlechten Geschmacks.

3 Like

Dass Papers Please hier gegen Hollow Knight führt. Einfach nur wow.

3 Like

Ja, so wie „Wow, geil.“

2 Like